Studiengebühren abgeschafft

Studiengeb_hren.jpgKaum zu glauben, aber nun hat tatsächlich das erste Bundesland die umstrittenen Studiengebühren wieder abgeschafft. In Hessen müssen die Studenten ab dem nächsten Semester keine Extra-Abgabe leisten. Auch die Gebühren für Langzeitstudenten und das Zweitstudium fallen weg. Mit den Stimmen der SPD, den Grünen und der Linkspartei wurde dies im Wiesbadener Landtag beschlossen.

Die Verfechter der Studiengebühren – vor allem CDU und FDP – wurden überstimmt. Damit werden Studenten für ihr Erststudium nur noch in Bayern, Baden-Württemberg, dem Saarland, NRW, Niedersachsen und Hamburg zur Kasse gebeten.

Studenten in Bayern können allerdings nicht darauf hoffen, dass sie finanziell entlastet werden. Hier hält man beharrlich an den Gebühren fest, eine Aufhebung ist nicht in Sicht.

1 Kommentar in “Studiengebühren abgeschafft

  1. Pingback: Abschaffung der Studiengebühren in Hessen

Kommentarfunktion geschlossen.