Schlossgartenfest findet statt – trotz Gewitter am Nachmittag

Die Entscheidung hat spätestens heute Mittag fallen müssen (wegen des Catering und der Vorbereitungen). Das Schlossgartenfest findet heute statt, hat Organisatorin Ursula Ertl mitgeteilt (und wird nicht – wie schon mehrfach geschehen – um eine Woche verschoben). Und gerade gewittert es in Franken und um 15.06 Uhr regnet es in Nürnberg (auch am Norisring) ohne Ende. Ist diese Entscheidung richtig oder hätte Rektor Grüske das Fest nicht doch lieber um eine Woche verschieben sollen?

Ach ja, heute Vormittag war im Internet wirklich noch die Wettervorhersage von nur bewölkt ausgegangen (in den Tagen vorher war auch für Samstag stets von einem Gewitter die Rede). Jetzt kündigt der Wetterdienst auch für Abend Gewitter und Regen in Erlangen an. Das wird die Besucher freuen, wenn ihre teuren und schönen Ballkleider alle schmutzig werden…

Unter der Rufnummer 09131/85-22099 verkündet Frau Ertl immer noch, dass ein „kleiner Schauer“ nicht völlig auszuschließen sei, und bittet darum, „dafür Vorsorge zu treffen“ und freut sich auf „ein schönes Fest“, das – wie geplant – eben stattfindet. Woher hätten die Organisatoren mittags auch wissen sollen, dass es aus allen Kübeln schüttet?

5 Kommentare in “Schlossgartenfest findet statt – trotz Gewitter am Nachmittag

  1. Die Würfel sind gefallen – das Fest findet nicht statt. Einsichtig oder unter Druck nachgegeben. Auf jeden Fall die einzig richtige Entscheidung. Meiner Meinung nach hätte die Entscheidung ab schon viel früher fallen müssen.

  2. Ach, wenn wir alle im Schloß zusammenrücken wirds doch gemütlich. Was solls, ist halt mal ein anderes Fest! Die Uni kann das vorher ja wirklich nicht ahnen.

  3. Das darf doch wohl nicht wahr sein! Da wird seit Tagen ein Gewitter gemeldet und das Schloßgartenfest soll stattfinden. Wie bescheuert ist das denn!

  4. Das darf doch wohl nicht wahr sein! Da wird seit Tagen ein Gewitter gemeldet und das Schloßgartenfest soll stattfinden. Wie bescheuert ist das denn!

  5. Lieber verschieben! Ich habe keinen Bock nass zu werden. Ich hoffe der Rektor bekommt für diese hirnrissige Entscheidung eine richtige Dusche heute Abend!

Kommentarfunktion geschlossen.