„Gott essen“ – neue Erkenntnisse zum Abendmahl

Nichtreligiöse können darüber nur den Kopf schütteln. Für Christen ist es eine, wenn nicht die zentrale Glaubensüberzeugung: das Herrenmahl oder die Eucharistie. Beim letzten Abendmahl vor seiner Gefangennahme und dem gewaltsamen Tod teilte Jesus Brot und Wein mit den Worten „dies ist mein Leib…, dies ist mein Blut…, tut dies zu meinem Gedächtnis.“ Worte, die manchen schwer im Magen liegen.

weiter lesen