Frankenderby: Keep cool!

Am Sonntag steigt wieder einmal ein Frankenderby. Der Club hat es in seiner Blödheit möglich gemacht. Dass er sich dafür so etwas, wie jetzt in einem vor wenigen Tagen hoch geladenen Youtube-Video  ansehen muss, geht allerdings zu weit:

Da würde man gerne dazwischen gehen und deeskalierend wirken. Manche Menschen könnten hier offenbar sogar noch was von den Hühnern lernen:

YouTube Preview Image

Dabei ist der Hass doch völlig unbegründet. Ihr Fürther dürft nicht aufsteigen, wir Nürnberger können nicht aufsteigen, also nehmt doch ein bisschen Luft raus. Man kann sich – wie unsere Kollegen aus der NZ-Sportredaktion beweisen – schließlich auch gepflegt dem Thema nähern.

YouTube Preview Image

Also bitte:  Keep cool!

1 Kommentar in “Frankenderby: Keep cool!

  1. Na na! Ein bisschen Spaß muss doch dabei sein. Von Hass muss man nicht gleich reden. Aber eine gesunde Abneigung ist manchmal nicht verkehrt. Daher bin ich als Clubfan dafür, die Greuther gewinnen zu lassen. Das Schlimmste, was denen nämlich passieren könnte, wäre aufzusteigen. Das haben sie bisher erfolgreich verhindern können. Mit Club-Hilfe könnte sie jedoch dieses Missgeschick diesmal ereilen. Das wäre dann ihr Ende.

Kommentarfunktion geschlossen.