Tiefpunkte: letzter Aufruf

In den vergangenen Monaten haben wir eine kleine Zeitreise durch die jüngere Club-Geschichte unternommen und einige extrem schwarze Stunden in Erinerung gerufen. Allerdings kann es sein, dass uns die eine oder andere Peinlichkeit durch die Lappen gegangen ist. Vielleicht haben wir so manches finstere Kapitel ja schlicht und einfach verdrängt. Dann sind die Blog-Leser gefordert, unserer Erinnerung auf die Sprünge zu helfen und die Liste zu ergänzen. Bislang bewerben sich diese 14 Kandidaten um den Titel „Ultimativer Tiefpunkt der Club-Geschichte“:
1.) Last-Minute Abstieg 1999
2.) Der Club nur drittklassig: Die Saison 1996/97
3.) 0:34 Auswärtspunkte: Die Katastrophensaison 1983/84
4.) Das Phantomtor und der Abstieg 1994
5.) Pokal-Aus gegen Fünftligist Ulm
6.) Abstieg als Meister 1969
7.) Mehr Bratwurst als Retter: Uli Hoeneß im Club-Trikot
8.) Der J.R. aus Lauf: Die Ära Voack
9.) Edgar Geenens verbaler Amoklauf
10.) Dieter Hoeneß‘ Turban und das verlorene Pokalfinale 1982
11.) Geisterfahrer: Vlado Kasalos mysteriöse Eigentore
12.) Die Spielerrevolution gegen Trainer Heinz Höher
13.) Pistolero Roth droht mit der Schusswaffe
14.) Professor Böbel und die Schwarze Kasse

4 Kommentare in “Tiefpunkte: letzter Aufruf

  1. Doch noch einer: Emotional waren die Erwartungen so hoch 1974: Endlich wieder erste Liga über die Aufstiegsrunde. Wacker Berlin 9:1 weggekantert und dann an dem einen Gegentor gescheitert, oder war´s das 0:2 in Braunschweig? Das 2:2 gegen Saarbrücken jedenfalls reichte nicht. Die Welt schien unterzugehen! Weitere vier Jahre Regionalliga…

  2. pokalsieger2007fcn hat vermutlich das folgenreichste Ereignis der letzten 40 Jahre getroffen. Die Mannschaft von 1974 wäre stark genug gewesen, sofort in der Bundesliga-Spitze mitzumischen (tatsächlich schrammte Braunschweig ja zweimal knapp an der Deutschen Meisterschaft vorbei) und der Club hätte vermutlich auch unter keinen finanziellen Problemen zu leiden gehabt.
    Die Wandlung zu einer Fahrstuhlmannschaft hätte womöglich niemals stattgefunden.

  3. Pingback: Die 3 Clubfreunde » Blog Archive » Last-Minute-Abstieg war am schlimmsten

Kommentarfunktion geschlossen.