So sehen (Uhren-)Gewinner aus

Nach monatelangem Warten auf freudige Momente kommt es jetzt für manche Clubfans knüppeldick. Nicht nur, dass der FCN am Montag in Freiburg gewonnen hat (falls jemand was zu den Ultras absondern will, kann er das bei der Gelegenheit gerne tun, uns fällt dazu nichts ein), nun kommt für sie auch noch eine Clubuhr hinterher. Und alles nur, weil sie einen kleinen Kommentar hier bei uns im Clubfreundeblog platziert haben. So einfach geht Gewinnen.
Die Gewinnermannschaftsaufstellung lautet:

Carsten Cerny
Jens Bernsdorf, Jörg Hußnätter, Walter Schindler, Frank Janschersky,
Michael Hoppe, Christian Kohl, Wolfgang Rupprecht,
Friedbert Nitsche, Jürgen Wälzlein.

Die Uhren werden in den nächsten Tagen zugestellt. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Nachtrag (siehe Kommentar): die Mannschaft wurde noch einmal umgestellt. Sie sieht jetzt wie folgt aus:

Carsten Cerny
Jens Bernsdorf, Marco Knapp, Walter Schindler, Frank Janschersky,
Michael Hoppe, Christian Kohl, Jörg Hußnätter, Wolfgang Rupprecht,
Friedbert Nitsche, Jürgen Wälzlein.

7 Kommentare in “So sehen (Uhren-)Gewinner aus

  1. ….Innenverteidiger?
    ich hab eigentlich immer Sturm oder offensives MV gespielt… 😉
    aber schönen Dank im Voraus!

  2. kommt davon, wenn man sich freut, da schreibt man Quark: Was soll den MV sein? …muss natürlich MF (wie Mittelfeld) heissen!

  3. Hey,
    da gebe ich mir so viel Mühe, schreibe ein Gedicht, welches wohl auch zutreffen wird (wir noch Dritter, Greuther Füth Vierter) und da bin ich nicht bei den Gewinnern dabei?!
    Man sollte vielleicht noch einen Ersatzmann (mich) nachnominieren!

    Gruss

  4. Sorry,
    ich will ja nicht nerven, aber ich bin´s schon wieder!
    Habe die Gewinnermannschaft nochmal gezählt!
    Das sind nur 10!

    Gruss

  5. Mist, als Trainer tauge ich wohl nichts. Lasse da mit zehn Mann das Spiel beginnen. Dankenswerterweise hat mich nun von der Spielerbank aus noch rechtzeitig der Hinweis auf diesen fatalen Fehler erreicht. Noch ist nichts verloren. Ich wechsle also erst einmal Marco Knapp ein, damit es elf sind. Den stelle ich aber in die Innenverteidigung und dafür den Optimisten ins offensive Mittelfeld. So müsste es klappen!
    Trainer 2.0 würde ich sagen. Bitte aber trotzdem um Entschuldigung.

Kommentarfunktion geschlossen.