Nie mehr 2.Liga!!!??

20100516 FC Augsburg - FC NürnbergJaaa! Geschafft! Ende gut, alles gut! Nie mehr 2.Liga, nie mehr Depp! So ein Tag…..! Juppheidi!

Anders als erwartet hat der Club in Augsburg unsere Nerven dann doch weitgehend geschont. Genauer gesagt war es gar nicht einmal der Club, sondern die Unfähigkeit der Augsburger. Denen fehlte dann doch die Klasse, um aus dem Club den Deppen rauszukitzeln. Zudem fehlte ihnen auch die Relegationserfahrung, die der FCN wie kein Zweiter besitzt. Inzwischen ist er Relegationsmeister. Zwar kein toller Titel, aber immerhin.

Auf jeden Fall zeigt dieser Titel – aber auch die Leistung die ganze verlängerte Spielzeit über: Der Club hat weder oben, noch unten was verloren. Gegen Augsburg spielte er genau so, wie er in der Bundesliga gern gespielt hätte: aufs Spielerische konzentrieren, nicht reinstressen, ruhig bleiben… Aber das läuft halt gegen eine Zweitligamannschaft wie den FCA und geht gegen Wolfsburg oder Freiburg in die Hosen. Der Club gehört eigentlich in Liga eineinhalb. Die nächste Saison wird daher wahrscheinlich für uns Fans nicht relaxter. Wir sind mal gespannt, wer jetzt für die vielen Leihspieler und für die abwandernden Auchnichtleistungsträger kommen wird. Verstärkung tut jedenfalls Not!

8 Kommentare in “Nie mehr 2.Liga!!!??

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Verbleib in der 1. Liga !
    Macht es bitte in der kommenden Saison nicht wieder so spannend 😉

  2. Yeah!! Schön wäre, wenn dieser Sieg in der Impuls-Arena die richtigen Impulse für die nächste Saison auslösen könnte. Relegation muss ich nämlich in einem, Jahr nicht schon wieder haben.

  3. Jaa, wunderbar, aber wie die Schreiberlinge so schön feststellten, gehören wir eigentlich in Liga 1 1/2. Das riecht auch für die nächste Saison schwer nach Relegation.
    Wahrscheinlich stellen wir dann mit drei siegreichen Relegationen hintereinander einen Hattrick auf.

  4. Habs doch glei gsagt, der FCA isch nita so guat. Des ham moine Augschburger Bekannte oifach net glaubt. Bundesliga isch halt doch ganz was anderschts als zwoite Liga!

  5. So schlecht spielte Augsburg die ganze Saison nicht, mit 10 mann hinten und Thurk macht das dann schon, wird schwierig für Augsburg nächstes Jahr nochmal mitzuspielen, vorallem weil Thurk auch nicht mehr so trifft wie in der Hinrunde

  6. Ja, auch herzlicher Glückwunsch. Aber die Vorschau auf die nächste Saison sollte bei der Freude nicht vergessen werden. Viele Leihspieler werden gehen. Junge Nachwuchsspieler werden diese nicht ersetzten können. Deshalb hat Hecking Recht, wenn er Verstärkung fordert. Oenning scheiterte daran, daß er diese Forderung nicht erhob bzw.nicht durchsetzte. Herr Bader darf diese Forderung nach Verstärkung nicht abblocken und der Vorstand müßte einsehen, dass uns nicht wieder eine solche Zittersaison zugemutet werden kann.

  7. Wo bleiben eigentlich die Gratulationen der Greuther-Weiber? Wie lange sollen wir hier noch warten?

  8. @ Michael Fischer

    Also, Jubeln für den Club – das kannst Du von uns natürlich nicht erwarten. Wir haben es zur Kenntnis genommen, dass der Club trotz schlechter Leistung während der Saison in der 1. Liga bleibt. Schade, dass Augsburg gegen den 1. FCN nicht das zeigen konnte, was es sonst monatelang draufhatte! Im Fußball geht es eben nie ganz gerecht zu, das wissen wir ja alle. Dabei denken wir zum Beispiel an die Bayern…

Kommentarfunktion geschlossen.