Geschichte wiederholt sich

Geschichte wiederholt sich doch. Vor einem Jahr hat uns der Club in Havelse die Freude auf die neue Saison gleich wieder genommen. Diesmal in Sandhausen. Da freut sich der Clubfan wochenlang, dass es wieder los geht. Da denkt er, es wurde gut eingekauft und bei einigen anderen, wie Robert Mak, sei endlich der Knopf aufgegangen. Doch dann ist es wieder die alte Leier.

Die alten Schwächen und die alten dafür Verantwortlichen! In Sandhausen trat alles wieder zutage. Nach wie vor schafft es der Club nicht, das Spiel zu machen. Dass er dann dennoch in Führung ging, ließ zunächst die Hoffnung aufkommen, dass mit Daniel Ginczek endlich ein Stürmer in der Mannschaft steht. Auch Mak hatte da noch Drive. Doch danach wars auch schon vorbei. In der 2. Hälfte wurde es erst richtig peinlich. Da drückte Sandhausen und vom Club war kaum was zu sehen. Keiner da, der mal einen Plan hatte, der den Kompressor zuschalten konnte. Kiyotake scheint noch nicht ganz da zu sein. Pinola ist leider immer noch der Alte. Feulner fand immer noch ein Bein, über das er fallen konnte. Chandler schien noch im Trainingsmodus und leistete sich prompt das blöde Foul das zum Elfmeter führte.

Apropos Elfmeter: Vor dem Spiel hatte Trainer Michael Wiesinger noch stolz getönt, man habe Elferschießen nicht geübt, weil er felsenfest davon ausgehe, dass der Club es vorher packt. Pfeifendeckel! Wobei: Selbst wenn Balitsch und Plattenhardt verwandelt hätten, Raphael Schäfer hätte wohl trotzdem keinen gehalten und insofern ist es einfach fahrlässig, wenn sich der Club auf Elferschießen überhaupt einlässt. Da wurde das Spiel schon vorher durch Pomadigkeit vergeigt.

Ach so! Wenn sich Geschichte weiter wiederholt, dann wird der Club wieder Zehnter und wechselt vor Weihnachten den Trainer.

3 Kommentare in “Geschichte wiederholt sich

  1. Danke, für das ganz kurze schmunzeln, im letzten Satz!
    Wie immer vollkommend richtiger Bericht..
    weiterso!

  2. Wenn sich Geschichte – im langen – nicht im kurzen wiederholt, dann wird es halt wieder eine Saison, in der wir die ganze Zeit zittern duerfen ob wir oben bleiben oder nicht, um am Schluss durch direkten Vergleich mit Freiburg abzusteigen….

Kommentarfunktion geschlossen.