Macht´s gut, Leute!

Nein, Niklas Luhmann kennen sie im Nürnberger Pressehaus wohl nicht. Der hat mal gesagt: „Theorien der Hierarchie oder der Delegation oder der Dezentralisierung, die immer noch von einer Spitze oder einem Zentrum ausgehen, können die heutigen Sachverhalte nicht adäquat erfassen.“ In besagtem Pressehaus wird demgegenüber die Sportberichterstattung ab 1. Oktober zusammengefasst und von einer Zentralredaktion gesteuert. Nischen, Ecken und Kanten haben da keinen Platz mehr. Die Folge:

Unser Clubfreundeblog wird eingestellt.

Seit zwölf Jahren haben wir hier in mehr als 700 Beiträgen unseren Club in allen Facetten aus Sicht des Fans beleuchtet. Dabei durften wir uns auch manchmal etwas undiplomatischer verhalten als die festangestellten FCN-Beauftragten in den Zeitungsredaktionen. Auch Themen, die dort liegen gelassen oder ausgeblendet wurden, kamen im Blog zur Sprache.

Vielleicht auch deshalb wurde unser Blog – wie auch die übrigen mittlerweile eingestellten oder kurz vor der Einstellung stehenden Blogs von NN und NZ – kaum beworben. Da blieb dann die Reichweite relativ überschaubar und die treue Lesergemeinde weitgehend unter sich. Bei der möchten wir uns aber ausdrücklich für das Interesse, die Ausdauer und das meist positive Feedback bedanken. War schön mit euch. Ohne euch hätten wir das auch nicht all die Jahre gemacht.

Eingestellt wird allerdings nur diese Blogseite. Bei Facebook und Twitter sind wir weiter aktiv. Zudem habe ich auch noch ein Privat-Blog, das ich derzeit mit bunten Meldungen aus Franken fülle, das ich aber jederzeit um eine Clubseite erweitern kann, falls die Zentralisierung in der Berichterstattung eines Gegengewichts bedarf.

FCN auf Platz 3 der Blog-Bundesliga

Obwohl der Club in der Bundesligatabelle derzeit gut da steht (Platz 9), im Internet rangiert er sogar noch weiter oben. Beispielsweise, wenn es um die Erwähnung bei Twitter geht. Aber auch bei den Blogs. Bei eBuzzing werden regelmäßig die einflussreichsten Sportblogs präsentiert. Aktuell (März 2012) ist da der Club mit zwei Blogs in den Top 20 vertreten. Auf Platz 13 rangieren die Clubfans-United und auf Platz 20 „die 3 Clubfreunde“ (Juhu!). Wenn man dann noch bedenkt, dass – zum Beispiel auf Platz 1 mit „Trainer Baade“ oder Womansoccer.de auf Platz 7 – auch etliche nicht an Vereinen orientierte Blogs dabei sind, wird die Clubphalanx noch deutlicher.

Gut auf Platz 2 landet das „Königsblog“ (Schalke 04), auf Platz 3 „Der Betze brennt“. Auf 5 ist „Fabulous Sankt Pauli“ zu finden. Wenn man dann auch noch Platz 8 berücksichtigt (St.Pauli News) und 11 (Der Übersteiger), dann müssen wir einräumen, dass St. Pauli blogmäßig noch vor dem FCN liegt. Auch auf Schalke trifft das zu, denn S04 hat noch ein weiteres Blog auf Rang 9 (blogundweiss.de). Der FCN rangiert demnach „nur“ auf Platz 3. Es ist also noch Luft nach oben. Trotzdem: Der Club ist schwer im Kommen, auch was das Internet angeht.