So sehen (Uhren-)Gewinner aus

Nach monatelangem Warten auf freudige Momente kommt es jetzt für manche Clubfans knüppeldick. Nicht nur, dass der FCN am Montag in Freiburg gewonnen hat (falls jemand was zu den Ultras absondern will, kann er das bei der Gelegenheit gerne tun, uns fällt dazu nichts ein), nun kommt für sie auch noch eine Clubuhr hinterher. Und alles nur, weil sie einen kleinen Kommentar hier bei uns im Clubfreundeblog platziert haben. So einfach geht Gewinnen.
Die Gewinnermannschaftsaufstellung lautet:

Carsten Cerny
Jens Bernsdorf, Jörg Hußnätter, Walter Schindler, Frank Janschersky,
Michael Hoppe, Christian Kohl, Wolfgang Rupprecht,
Friedbert Nitsche, Jürgen Wälzlein.

Die Uhren werden in den nächsten Tagen zugestellt. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Nachtrag (siehe Kommentar): die Mannschaft wurde noch einmal umgestellt. Sie sieht jetzt wie folgt aus:

Carsten Cerny
Jens Bernsdorf, Marco Knapp, Walter Schindler, Frank Janschersky,
Michael Hoppe, Christian Kohl, Jörg Hußnätter, Wolfgang Rupprecht,
Friedbert Nitsche, Jürgen Wälzlein.

Kommentar schreiben und Uhr gewinnen

Wir Clubfans wissen ja schon längst, was Leiden bedeutet. Trotzdem, die letzten drei Minuten des Duisburgspiels haben uns wieder einiges abverlangt. Gerade als man dachte, „jetzt sind wir wieder zurück im Aufstiegsrennen“, kam die kalte Dusche. Und was das Ärgerliche war, man sah das – selbst als Fernsehzuschauer – kommen. Wie Eigler auf Links versuchte, auf Zeit zu spielen und prompt den Ball verlor. Wie Kluge in Strafraumnähe den Duisburger foulte und ein Gesicht machte, als hätte der Club soeben zwei Gegentore kassiert. Wie Schäfer offenbar schon die Kabinenfeier geistig vorbereitete, als der Ball auf sein Tor zutrudelte…“Hechten, hechten!“, riefen wir alle im Chor… Es nutzte nichts. Weia, weia!

In solchen Situationen werden Sekunden zu Stunden, da bekommt Zeit plötzlich eine andere Dimension.

Deswegen haben wir uns überlegt: Wenigstens wir müssen euch gebeutelten Fans etwas Gutes tun. Ersatzweise. Damit ihr künftig immer wisst, wie spät es ist und wie lange es noch dauert, bis der Club wieder erstklassig spielt (wir würden im Augenblick sagen, mindestens noch 10.000 Stunden), verlosen wir unter euch:

11 erstklassige FCN-Uhren

Eine kleine Gegenleistung müsst ihr allerdings dafür bringen. Schreibt uns unter diesem Beitrag einen Kommentar zum Thema „Wie lange noch zweite Liga?“ Die besten Kommentare werden wir in der NZ veröffentlichen und wie gesagt: Es winkt eine Club-Uhr.

Damit wir die Uhren verschicken können, brauchen wir allerdings eure Adresse (sie wird ansonsten nicht weiter verwendet). Diese könnt ihr uns auch – falls ihr sie nicht für alle lesbar dem Kommentar beifügen möchtet – per Mail zukommen lassen und zwar an: nz-online(at)pressenetz(dot)de

Viel Glück!