Ein HSV-Spieler, der Recht hat

urn:newsml:dpa.com:20090101:100903-11-12389Nein, wir sind keine Freunde des HSV. Auch wenn da mittlerweile einige unter Vertrag sind, die wir ganz gut kennen (Oenning, Diekmeier, Choupo-Moting). Trotzdem müssen wir einen Spieler des nächsten Club-Gegners hier positiv erwähnen.

Es handelt sich um Marcell Jansen. Der Nationalspieler hatte sich im Länderspiel gegen Belgien verletzt und wurde ausgewechselt. Wie das vom TV-Kommentator (Gerd Gottlob war es übrigens) rübergebracht wurde, darüber hat er sich geärgert. Da hieß es, Jansen sei ausgewechselt worden, weil er schlecht gespielt habe. weiter lesen

Die besten Fans der Liga

Mal abgesehen von den Qualen, die einem die Relegationsspiele bereiten, haben sie jedoch auch ihr gutes. Zur besten Sendezeit werden diese im Öffentlich-rechtlichen ausgestrahlt. Da kann dann auch einmal einem größeren Kreis gezeigt werden, wie der Club spielt (eher schlecht, aber erfolgsorientiert) und was er für Fans hat. Bei letzteren waren dann nicht nur die „Pausenkasper“ Reinhold Beckmann und Mehmet Scholl beeindruckt. Auch sonst machten sie für die TV-Zuschauer einiges wieder wett, was die Mannschaft spielerisch schuldig blieb. Die Fans haben den Erstligaverbleib jedenfalls verdient. Das meinte übrigens auch unsere Mitarbeiterin Katrin Meistring, die im Fanbus mitfuhr, und uns diese Bilder zur Verfügung stellte.
hupnk
fansk
fans2k
…und dass die Mannschaft sich nach dem Sieg entsprechend bei ihren Fans bedankte, das war dann nur recht und billig:
jubelk