FCN auf Platz 3 der Blog-Bundesliga

Obwohl der Club in der Bundesligatabelle derzeit gut da steht (Platz 9), im Internet rangiert er sogar noch weiter oben. Beispielsweise, wenn es um die Erwähnung bei Twitter geht. Aber auch bei den Blogs. Bei eBuzzing werden regelmäßig die einflussreichsten Sportblogs präsentiert. Aktuell (März 2012) ist da der Club mit zwei Blogs in den Top 20 vertreten. Auf Platz 13 rangieren die Clubfans-United und auf Platz 20 „die 3 Clubfreunde“ (Juhu!). Wenn man dann noch bedenkt, dass – zum Beispiel auf Platz 1 mit „Trainer Baade“ oder Womansoccer.de auf Platz 7 – auch etliche nicht an Vereinen orientierte Blogs dabei sind, wird die Clubphalanx noch deutlicher.

Gut auf Platz 2 landet das „Königsblog“ (Schalke 04), auf Platz 3 „Der Betze brennt“. Auf 5 ist „Fabulous Sankt Pauli“ zu finden. Wenn man dann auch noch Platz 8 berücksichtigt (St.Pauli News) und 11 (Der Übersteiger), dann müssen wir einräumen, dass St. Pauli blogmäßig noch vor dem FCN liegt. Auch auf Schalke trifft das zu, denn S04 hat noch ein weiteres Blog auf Rang 9 (blogundweiss.de). Der FCN rangiert demnach „nur“ auf Platz 3. Es ist also noch Luft nach oben. Trotzdem: Der Club ist schwer im Kommen, auch was das Internet angeht.

Fußballspruch 2010 gesucht

Die in Nürnberg ansässige Akademie für Fußballkultur sucht wieder den Fußballspruch des Jahres. Aus den vorausgewählten Sprüchen soll das Publikum bei der Fußballkulturpreis-Gala am 29. Oktober in der Nürnberger Tafelhalle den Sieger auswählen. Wir geben euch (bisher lagen wir da ja fast immer richtig) auch diesmal wieder die Gelegenheit, eure Meinung kund zu tun.

Hier erst einmal die zur Wahl stehenden Sprüche:
weiter lesen

Der Club verkauft jetzt Anleihen

clubanDer Club lässt sich mitunter durchaus etwas einfallen. Nicht auf dem Platz, aber außerhalb. Um den Neubau am Valznerweiher zu finanzieren macht er sich die unerfreuliche Zinssituation bei Geldanlagen zunutze. Während die Banken gerade mal ein oder zwei Prozent bieten, protzt unser Club mit sechs Prozent. Unabhängig vom Tabellenstand.

Mit den Anleihen, die bis nächsten März gezeichnet werden können, soll eine neue Heimat für den Club mit Jugend-Internat, 1. FCN-Museum, Lizenzspielerabteilung und Verwaltungsbereich entstehen. Dafür steht eine Fläche von 1600 Quadratmeter zur Verfügung.

Interessant dürfte vor allem das Fußball-Internat für die Talente des 1. FC Nürnberg sein. Hier hat der Club mit Sicherheit Nachholbedarf. Was das Museum angeht sind noch keine Details bekannt. Die blöde Frage „Ist da auch ein Fahrstuhl eingebaut?“ geben wir einfach mal kommentarlos weiter.

Bei den Anleihen, die es in Werten von 100, 200 und 500 Euro gibt, arbeitet der Club mit der Raiffeisenbank zusammen. Die Zeichnungsfrist läuft vom 10. Dezember 2009 bis zum 19. März 2010.

Nähere Infos gibt es hier.

Fußballspruch des Jahres: Vorauswahl

Auch 2009 wählt die Deutsche Akademie für Fußballkultur wieder den Fußballspruch des Jahres. Wir haben die Sprüche, die in die engeere Wahl kommen, bereits „zugespielt“ bekommen. Am 28. August wird dann eine Fachjury vier davon auswählen. Unter denen wird das Publikum bei der Preisgala am 2. Oktober den Sieger auswählen. Wie schon im letzten Jahr dürfen die Leser des Clubfreunde-Blogs schon einmal für ein Meinungsbild sorgen (das sich übrigens im vergangenen Jahr exakt mit dem des Publikums deckte).

Zur Auswahl stehen folgende elf Sprüche:
1. 
Ich habe keine Lust, immer der einzige Idiot zu sein, der einen Fehler zugibt. Deswegen mache ich es heute auch nicht. (Dietmar Beiersdorfer)
2. Zu spät gepisst ist auch gedopt! (Plakat von Borussia Dortmund-Fans beim Spiel gegen Hoffenheim)
3.Sieg oder Niederlage, manchmal liegt es an Kleinigkeiten, manchmal liegt es an nichts. (Lucien Favre)
4. Wir haben keine Auswärtsschwäche, sondern eine Ergebnisschwäche in Auswärtsspielen. (Christian Gentner – VfL Wolfsburg)
5. Immer wenn ich die Kiste mal treffe, denke ich: Und was machst du jetzt? Und dann laufe ich da so jämmerlich rum mit Gesten, die ich hinterher peinlich finde. (Thomas Hitzlsperger
)
6. Die Tabelle, die ja nie lügt, täuscht ja oft. (Felix Magath)
7. Wir schießen so wenig Tore, vielleicht heißen wir deshalb auch die Knappen. (Manuel Neuer
)
8. Das Wort Abstiegskampf ist nicht richtig. Denn um abzusteigen, brauchst du nicht zu kämpfen. (Bojan Prasnikar)
9. Er muss ja nicht unbedingt dahin laufen, wo ich hingrätsche. (Neven Subotic zu einem Foul an Hoffenheims Stürmer Demba Ba)
10. Bis zum 1:0 haben wir gut gespielt. Leider fiel das Tor schon in der 6. Minute. (Rudi Völler)
11. Ich habe Thorsten Fink nicht beleidigt. Ich habe ihm nur gesagt, dass er die Fresse halten und auf seinen Platz zurückgehen soll. (Uwe Wolf – Interimstrainer von 1860 München nach seinem Platzverweis im Spiel gegen Ingolstadt)

Zur Abstimmung:

[polldaddy|1885410]

Was ist der Fußballspruch des Jahres?(online surveys)