Auf dem Weg zum Rekordaufsteiger?

Dreist, diese Bielefelder. Club-Freund Vip hat darauf verwiesen, dass wir uns durch den Absturz der Arminen nun wieder den Titel des Rekordabsteigers mit ihnen teilen müssen. Aber der Club kann sich revanchieren – bezwingt er in der Relegation Energie Cottbus, zieht er nach Erstliga-Aufstiegen nämlich mit Bielefeld gleich und beide sind künftig Rekordhalter. Es wäre Aufstieg Nummer sieben.

Ein österreichischer Stadionsprecher hat den Club wegen dessen permanenter Pendelei zwischen Erst- und Zweitklassigkeit (einmal gings sogar noch eine Etage tiefer) mal als „Paternoster-Klub“ bezeichnet. Der treue Club-Fan Heino Hassler sieht das aber ganz anders – Ab- und Aufstiege schaffen schließlich auch Abwechslung, man lernt neue Vereine und andere Stadien kennen.  Er muss es wissen, wurde er doch Ende der 60er Jahre Club-Fan, als es für den FCN gerade zum ersten Mal nach unten ging. Mehr über seine emotionale Achterbahnfahrt mit dem Club erfahrt ihr hier