Sechzig braucht Punkte nötiger

Unser Club war mal wieder weihnachtlich spendabel. Hinten Geschenke verteilen und sie vorne nicht annehmen. Wir haben eben ein Herz für die Underdogs und daher auch für die Sechziger. Da gönnen wir denen schon ein Unentschieden. Und so richtig verschlechtert haben sich die Aufstiegschancen durch die zwei liegen gelassenen Punkte schließlich nicht. Als Achter in die Winterpause, davor ein paar Mannschaften, die offenbar auch nicht aufsteigen wollen bzw. können. Im Prinzip ist da noch nichts verloren.