Trotz des Sieges um Jahre gealtert

20100307 Choupo Moting Tor zum 1:0Oh, wie ist das schön……! Gewinnen, ein Gefühl, das wir Clubfans lange vermisst und viel zu wenig erlebt haben. Und jetzt ausgerechnet gegen Leverkusen. Die waren bislang ungeschlagen. Völlig ungewohnt das alles.

Bei den drei Toren dachten wir noch, das ist ein völlig anderer Club, der da auf dem Rasen steht. Effektiv, überlegt, kämpferisch, eiskalt beim Chancen verwerten. Hat man das in der Saison schon mal gesehen? Nein!

Aber dann wurde er doch wieder der alte. Die letzte halbe Stunde war dann wieder das clubübliche Zittern angesagt. Beim Schlusspfiff war man als Zuschauer fast genauso erschöpft wie die Spieler. Wenn einer älter aussieht als er ist, kann das leicht sein, dass es sich um einen FCN-Fan handelt. Auch Siege werden bei uns erlitten. So schaut es nun mal aus. Das sind die Gesetzes des Clubs.

Ok, aber wir sind erstmal raus aus den Abstiegsrängen. Im nächsten Spiel geht es gegen die Hertha und da wird es bestimmt nicht leichter. Für die ist der Druck nun noch höher. Wenn sie gegen den Club nicht gewinnen, sind sie wohl endgültig weg. Da geht es um alles oder nichts. Und bislang hat der Club in solchen Situationen eher schlecht ausgesehen.

Aber wir wollen nicht unken. Obwohl der Ausfall von Breno (gute Besserung auf diesem Weg!) nicht unbedingt ein Hoffnungsförderer ist – andererseits hat heute aiuch niemand den gesperrten Albert Bunjaku vermisst (CHOUPO!!!!).