Die Greuther-Weiber jetzt auf Twitter

Wir haben die Anregung von „straubinho“ in seinem Kommentar aufgegriffen und sind jetzt also auch auf Twitter zu verfolgen. Das kann den Kleeblättern nur gut tun, denn Fürth – das muss ich als Wahl-Fürther leider (!)einräumen – ist twittermäßig bisher noch nicht sehr gut aufgestellt, um nicht zu sagen: Diaspora. 

Ihr könnt also sehen: Auf produktive Beiträge reagieren wir jederzeit gerne. Und hier findet Ihr die Greuther-Weiber auf Twitter.