Kleeblatt-Nachwuchs baut uns auf!

Über das Ergebnis des ersten Bundesligaspiels der Spielvereinigung Greuther Fürth gegen Kaiserslautern am vergangenen Samstag will ich mich nicht mehr auslassen. Das Resultat war ernüchternd, wenn auch nicht überraschend. Wie sich die Kleeblätter am kommenden Freitag im Playmobil-Stadion gegen den FSV Frankfurt schlagen werden, bleibt abzuwarten. Die Frankfurter haben ja im ersten Spiel gegen Duisburg auch 1:2 verloren…

Aufgebaut hat mich allerdings die Leistung der „kleinen Fürther“ gegen Eintracht Frankfurt II. Beim Auftakt der Regionalliga Süd hat der Kleeblatt-Nachwuchs ein Tor geschossen und die hessische Mannschaft 1:0 besiegt. Daran werde ich mich in Zukunft festhalten, sollten sich die Fürther Profis mit dem Toreschießen und Gewinnen schwer tun. Das U23-Team verdient unsere Unterstützung. Schade, dass nur 127 Zuschauer die Partie gesehen haben!

Nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass auch die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg mehr Erfolg hatte als die Profis: 2:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden II. Aber das interessiert einen Fürther Fan nur am Rande…

4 Kommentare in “Kleeblatt-Nachwuchs baut uns auf!

  1. @Manni
    Ich ziehe mich nicht hoch an der 2.Mannschaft aber unsere Jugendarbeit ist Erstklassig, darauf kann man als Fürther stolz sein, wir habens nicht nötig Talente von andere Vereine auszuleihen oder sie für teures Geld zu kaufen.

    War wirklich ein sehr gutes Spiel unserer 2.Mannschaft, vorallem der Torjubel von Kakoko (19, Stürmer) war sehr geil, ich bin mir sicher er wird nächstes Jahr in der 1.Mannschaft zu finden sein, hat wirklich sehr gut gespielt, weiter so!!

    Aber auch unsere Jugend darf man nicht vergessen, Johannes Geis und Felix Klaus sind z.b. welche die spätestens in 3 Jahren in der 1. Mannschaft sein werden, sind 2 sehr große Talente und haben schon lange Angebote von Leverkusen, Hertha BSC etc. aber bleiben bei der SpVgg
    Um die Zukunft müssen wir uns wirklich keine Sorgen machen

    Es fehlt nur noch das wir endlich Aufsteigen, mir ist es egal was andere über meinen Verein sagen, irgendwann wird es klappen und wer weiss vielleicht sogar schon dieses Jahr während ihr Manni wieder euren Titel nicht mit Bielefeld teilen müsst sondern wieder alleiniger Rekordabsteiger seit 🙂

  2. Ist ja ätzend – jetzt muss man schon über den kleinen Nachbarverein herziehen, um sich als Clubfan Selbstbestätigung zu holen. Habt ihr eigentlich sonst nichts zu tun? Immerhin erfreut es mein Kleeblattherz, dass euch in eurer Mittagspause nichts besseres einfällt als Hass gegen das Kleeblatt zu verbreiten. Soviel Emotion kann nur ein ganz großer Verein hervorufen.

  3. Manni, du bist ja ganz schön arrogant! Die Spieler der zweiten Mannschaft sind doch auch Menschen!

  4. Ist ja ätzend – jetzt müsst ihr euch in Fürth schon an so was wie eurer 2. Mannschaft hochziehn!!

Kommentarfunktion geschlossen.