Nikolaus-Überraschung aus Fürth

Regelmäßige Leser des „Greuther-Weiber-Blogs“ erinnern sich bestimmt gerne noch an meinen Blogbeitrag vom August, als  ich darüber berichtete, dass sich die einmalige Gelegenheit bietet, Benno Möhlmanns Trainingsanzug zu ersteigern.

20091110_ueberraschungssaeckchenNikolaus naht, und auch jetzt können interessierte Kleebatt-Fans wieder mitsteigern. „Mach Dir oder Deinen Liebsten die vielleicht größte Überraschung zum Nikolaus-Tag und steiger auf dieses Nikolaus-Überraschungssäckchen, das Dein Verein, die SpVgg Greuther Fürth, extra für Dich gepackt hat!“, ist dort zu lesen. Klingt vielversprechend!
Bei der Auktion kann man eines von zehn Nikolaus-Überraschungssäckchen, die die SpVgg Greuther Fürth gepackt hat, ersteigern. Jeden Tag wird ein Säckchen angeboten, das Startgebot liegt jeweils bei 19,03 Euro. Jedes Säckchen enthält Fanartikel im Wert von mindestens 40 Euro. Mit ein bisschen Glück ergattert man aber ein Säckchen mit zusätzlich einem der fünf Highlights. So gibt es zum Beispiel ein von Youssef Mokhtari original getragenes Trikot aus der Saison 2009/10, eine getragene Spielhose mit Unterschriften, einen Seidenwimpel „Kleeblatt“ 09/10, ein Starter-Set „Kleeblatt-Stars“ sowie einen Online-Shop-Gutschein im Wert von 20 Euro.

Uups, als Greuther-Weib würde mich das Nikolaus-Säckchen unter Umständen auch reizen. Vielleicht finden sich darin noch ein Gutschein für ein Dinner mit einem der Fürther Spieler oder eine lebenslange Dauerkarte ins Playmobil-Stadion? Mal sehen…

1 Kommentar in “Nikolaus-Überraschung aus Fürth

  1. A getragene Spielhose? Des is ja krass, das der des noch aufghom
    hat. Ich hab nix mehr aus manner Kindheid. Aber da sieht ma amal widder dass ma alles noch irgendwann widder amal brauchen ko,
    wenn ma brominent is. Des wär was für man klan Neffen. ich schau gleich amal nei in die Auktion.

Kommentarfunktion geschlossen.