Kommentar-Gottesdienst mit Benno Möhlmann

Morgen ist Buß- und Bettag und der Trainer der Spielvereinigung, Benno Möhlmann, ist zu Gast in der Hugenottenkirche in Erlangen. Die evangelisch-reformierte Gemeinde Erlangen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder einen Kommentar-Gottesdienst, zu dem eine bekannte Persönlichkeit eingeladen wird, um Fragen der Gegenwart und des Glaubens zu kommentieren. Im vergangenen Jahr war der Kabarettist Volker Heißmann in Erlangen zu Gast.

Der morgige Gottesdienst steht unter dem Motto „Fußball trifft Kirche“. Zusammen mit Pfarrer Johannes Mann wird Benno Möhlmann in einem Dialoggespräch während des Gottesdienstes unter anderem über Menschlichkeit im Fußball sprechen. Ein Thema, das gerade durch den tragischen Tod von Robert Enke aktuell sehr stark im Mittelpunkt des Interesses steht. Aber auch der Umgang mit anderen Religionen im Fußball – wie dem Islam – wird zur Sprache kommen.

Der Kommentar-Gottesdienst beginnt um 19 Uhr in der Hugenottenkirche am Hugenottenplatz in Erlangen. Mein Tipp: Wer sich nicht mit dem Auto nach Erlangen aufmachen möchte, der fährt mit der Regionalbahn bzw. -express in maximal 16 Minuten vom Fürther zum Erlanger Hauptbahnhof. Von dort sind es dann nur noch ein paar Schritte zum Hugenottenplatz.