Sollte Möhlmann Ehrenmitglied werden?

Ein wichtiges Element des täglichen Lebens sind gute Gepräche mit Bekannten und Freunden. Denn der geistige Input von außen bringt oft Informationen und kreative Ideen. Mir geht es inzwischen schon so, dass man bei jedem Fest und Treffen unweigerlich irgendwann auf das Thema „Spielvereinigung Greuther Fürth“ kommt. Fußball ist natürlich ein Thema mit hohem Unterhaltungswert, und als „Greuther-Weib“ interessiert mich die Meinung meines Gegenübers.

So auch jetzt wieder. Da wird bei einem Glas Sekt diskutiert, ob Mike Büskens Impulse für die Kleeblätter bringen wird (einheitlicher Tenor: „Ja!“). Jemand anderem am Tisch ist es neu, dass das Playmobil-Stadion bald zur Trolli-Arena wird. 20040704Und ganz nebenbei erfahre ich von dem Vater einer guten Freundin, dass im Verein Stimmen laut werden, den entlassenen Trainer Benno Möhlmann zum „Ehren-Mitglied“ zu machen. Wie ich finde, eine gute Idee. Er hat die Mannschaft insgesamt acht Jahre lang trainiert, mit Höhen und Tiefen, klar. Aber alles in allem ist es Ex-Coach Möhlmann gelungen, aus der Spielvereinigung in sportlicher Hinsicht das zu machen, was sie heute ist: Ein Verein, der das Zeug hat, in den fußballerischen Olymp – nämlich die erste Bundesliga – aufzusteigen. Ein Verein, mit dem sich die Fans in Fürth identifizieren und den sie mit Herzblut unterstützen.

Der Vater meiner Freundin ist übrigens selbst Ehrenmitglied. Er trat im zarten Alter von 13 Jahren der damaligen Spielvereinigung Fürth bei und begleitet den Verein seit nunmehr 61 Jahren. Das nenne ich Treue!

Meine Frage kurz vor Jahresende: Wie fändet Ihr/fänden Sie es, wenn Benno Möhlmann Ehrenmitglied der Spielvereinigung würde?

7 Kommentare in “Sollte Möhlmann Ehrenmitglied werden?

  1. @cf
    Ja, warum nicht? Spricht da aus deiner Sicht irgendwas dagegen? Oder haben deine Freundinnen keinen Vater?

  2. Andrea, eine Plage war Möhlmann ?
    Ich denke Du bist beim falschen Verein.
    Ohne Benno Möhlmann wäre der Verein nicht mehr in Liga 2.

  3. Ich bin dagegen, weil ich diesen Trainer als einzige Trainer-Katastrophe empfunden habe. Viel zu lange mußten sich die Kleeblätter mit ihm rumplagen. Egal. Nein, kein Ehrenmitglied.

  4. Ich finde die Idee auch gut. Er hat so viel für den Verein getan und Fürth kann ihm wirklich dankar sein. Und ich war bei dem Kommentar-Gottesdienst mit Möhlmann in Erlangen. Der Mann hat Kopf und Herz!

  5. Bin ich absolut dafür. Der Benno Möhlmann ist ein klasse Mann. Hoffentlich stimmt der Vereinvorstand zu.

Kommentarfunktion geschlossen.