Bewährungschance genutzt

Leo Haas feiert mit Müller und Nöthe seinen Treffer zum 1:0Er ist 28 Jahre jung, trägt die Rückennummer 18 und durfte zuletzt nur zuschauen: Gegen Hansa Rostock bekam Leo Haas aber endlich wieder eine Einsatzchance. Und er nutzte seine Bewährungschance prompt.  In der zwölften Minute schoss er das Siegtor für die Fürther.

Sonst war es wieder mal eine Partie, die mich – abgesehen von der ersten halben Stunde – spielerisch nicht gerade überzeugt hat. Allerdings kam von den Rostockern, die ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer Thomas Finck absolvierten, viel zu wenig, um den zweiten Kleeblatt-Sieg in Folge gefährden zu können. Ein insgesamt verdienter Dreier für die Fürther, also. Und vielleicht darf sich der Torschütze Haas künftig ja wieder auf mehr Einsätze im Fürther Trikot freuen.