Kleeblatt-Dauerkarten: Jetzt geht’s los!

Während für die meisten von uns Fußball derzeit primär aus der WM in Südafrika, Daumendrücken für  „La Mannschaft“ (so heißt unser Team in Frankreich!) und dem Daueraufreger Vuvuzela besteht, denken viele Bundesligavereine schon an die Zeit nach dem Finalsieg der deutschen Nationalelf am 11. Juli in Johannesburg (haha!). So startet heute, 16. Juni, der Verkauf der Dauerkarten für die neue Saison bei der SpVgg. Kleeblatt-Trainer Mike Büskens rät den Fans, sich auch jetzt wieder für die SpVgg zu entscheiden:

Eine Dauerkarte ist mehr als nur eine Stammplatz-Garantie. Sie ist ein klares Bekenntnis zum Verein, der Mannschaft und den großen Zielen, die wir gemeinsam erreichen können.

Die Dauerkarte für die Saison 2010/2011 umfasst nicht nur alle 17 Heimspiele der Profis, sondern insgesamt mehr als 60 Spiele:  Die Eintrittskarte gilt zudem für Begegnungen im DFB-Pokal sowie für alle Heimspiele der Kleeblatt-Teams von der U23 in der Regionalliga Süd bis zu den Auftritten der U19- und U17-Junioren in der Bundesliga.

dauerkarteDie neue Dauerkarte hat aber noch viele weitere Vorteile: Enthalten ist ein Gutscheinheft im Wert von rund 100 Euro mit 17 besonderen Angeboten wie Rabatten für weitere Eintrittskarten und enormen Einsparungen bei Speisen und Getränken. Darüber hinaus gibt es dauerhaft zehn Prozent Rabatt auf alle Fan-Artikel. Die neue Jahreskarte gilt auch in der kommenden Saison wieder als Fahrausweis für den öffentlichen Personennahverkehr im gesamten Gebiet des VGN. Für Dauerkarten-Inhaber aus der Vorsaison ist der alte Platz noch bis 17. Juli reserviert.

Wer sich bis 30. Juni für die neue Dauerkarte entscheidet, nimmt außerdem an einem attraktiven Gewinnspiel teil: Zu gewinnen gibt es eine Luxus-Weihnachtskreuzfahrt für zwei Personen im Wert von rund 1.700 Euro.

Also, Kleeblatt-Fans, nichts wie los in den Laubenweg und schlagt zu: Mit der Dauerkarte zeigt Ihr Eurem Verein, dass Ihr ihn unterstützt und dass er Euch auch finanziell einiges wert ist.

11 Kommentare in “Kleeblatt-Dauerkarten: Jetzt geht’s los!

  1. natürlich werde ich mir meine dauerkarte wieder holen auf der gegengerade, finds auch super das sie dieses mal auch für die 2te mannschaft gilt und finds eigentlich insgesamt ein super angebot und freu mich schon richtig auf die neue saison

    nur das Kleeblatt Fürth!!!

  2. hab das schicksal entscheiden lassen: wenn der blubb abgestiegen wäre, hätt´ ich mir trotz frischem kind und hausbau wieder eine gekauft- damit konnte sogar die kindsmutter leben.
    scheiss fcn, nicht mal das kann er!

  3. @Quelle:

    Was unterscheidet einen Menscher der durch die Quelle-Pleite arbeitslos geworden ist von allen anderen die ihren Job irgendwann einmal verlieren …

    gar nix … außer daß die Quelle-Geschädigten mehr im Blickpunkt stehen und dies versuchen auszunützen.

  4. Die Stadt Fürth und die Spielvereinigung haben sich um die Leute bemüht, die bei Quelle gearbeitet haben und die es dann voll erwischt hat. Ich würde auch gerne eine Dauerkarte kaufen, aber mein Geldbeutel läßt es nicht zu. Wäre es nicht eine gute Idee des Vereins, Sonderpreise für diese Leute zu machen, damit wir uns eher eine Dauerkarte leisten können?

  5. Natürlich hol ich mir wieder eine Dauerkarte. Dieser Verein hat treue Fans einfach verdient und das Gesamtpaket Dauerkarte zeigt das sich der Verein auch bemüht den treuen Fans etwas zu bieten. Beim Kleeblatt ist alles einfach besser und man bekommt auch was für das Geld. Atmosphäre eines Fußballstadions und in der Regel mit die meisten Tore pro Spiel.

  6. Schaut mal was man alles bekommt für die neue DK, das sie dann bisschen teurer wird kann man verstehen aber des Geld spart man sich ja wieder, insgesamt ist es ein tolles Angebot und dazu gehören wir was den preisen angeht immer noch deutlich im unteren Drittel also kann man da nicht meckern, vorallem bei dem Angebot!

    Wenn ich lese „Wenn die wieder so besch… spielen wie letzte Saison“
    Das die Vorrunde nicht optimal lief wissen wir alle, aber es wurde reagiert in der Winterpause und es ging wieder deutlich aufwärts und waren eines der besten Rückrunden Mannschaften, auch wenn man am Ende merkte das es am Ende um nicht mehr viel ging, man hat sich nun in der Sommerpause bis jetzt weiterverstärkt und die Mannschaft bleibt ja so zusamm, leistungsträger wurden ja so gut wie alle gehalten und daher kann man schon sagen das wir wohl eine viel bessere Saison spielen werden als die letzte, das es nicht jedes Jahr nur gut laufen kann dürfte denke ich klar sein

    Ich habe meine heute geholt und freu mich schon auf die neue Saison

  7. @ Erbarmen

    Solltest Du mit Mumu mich meinen – also uwo? Scheint ja sehr schwierig zu sein, diese drei Buchstaben abzuschreiben!

  8. Bin gespannt ob sich die drei tollen Greuther-Fans Kiki, Mumu und besonders Club-Fan Sabbel (Fr. Stefanie Händel, anonym) auch selbst eine Dauerkarte kaufen.

    Nach der schlechtesten Saison, mit den schlechtesten Leistungen seit Langem, warum sollten jetzt mehr Leute denn je eine Dauerkarte kaufen ? Noch dazu wenn die Preise deutlich angehoben wurden ?

    Gschmarri halt

  9. Wenn die deutsche Nationalmannschaft auch zukünftig so genial spielt wie gegen Australien, dann werden natürlich auch die Fußballvereine zu Hause davon profitieren. Es werden sich sicherlich auch mehr Fürther eine Dauerkarte besorgen, denn die können auch genial spielen.

  10. Ich schenke auch in dieser Saison meinem Enkel wieder eine Dauerkarte auf der Haupttribüne. Zwar stört es mich, dass es anscheinend teurer geworden ist. Aber der Kleine freut sich so und dann bin ich auch glücklich.

  11. Wenn die wieder so besch… spielen wie letzte Saison, warum soll ich mir da ein Dauerkarte kaufen?

Kommentarfunktion geschlossen.