Kreative Bäcker während der WM!

Kulinarisch sind Restaurants ja oft sehr einfallsreich, wenn es darum geht, aktuelle Ereignisse auf ihrer Speisekarte aufzugreifen. Ich denke hier an  Ronhof-Steaks und Bayern-Weißwürste, an Fürther Cocktails in den Farben Grün-Weiß und „Weltmeister-Snacks“. Über die „Fußballsemmeln“, die ein Bäckerstand auf der Fürther Freiheit das ganze Jahr über verkauft, habe ich im Greuther-Weiber-Blog ja schon berichtet.

Afrikaner 001Als besonders kreativ erweisen sich in diesen Tagen während der Fußball-WM in Südafrika aber auch die Bäcker. In der Auslage eines Bäckers in der Fürther Südstadt liegen neben einem pikanten „Weltmeister-Burger“  zum Beispiel noch Quark-Plunder in den Deutschland-Farben „Schwarz-Rot-Gold“. Daneben finden wir eine besonders interessante wie originelle Kreation. So ist aus dem Gebäck-Klassiker „Amerikaner“ mit schwarzer Schokolade und weißem Zuckerguß jetzt der „Afrikaner“ geworden: Ein Teigrondell, bedeckt mit grüner, süßer Schicht, bunten Streuseln und einem schwarz-weißen Fußball oben drauf. Er schmeckt lecker. Und man muss zuversichtlich sein, ob sich diese „Süßen Stückel“ auch dann noch verkaufen, wenn Deutschland heute Abend gegen Ghana nicht gewinnt!

2 Kommentare in “Kreative Bäcker während der WM!

  1. Pingback: Die Greuther-Weiber » Blog Archive » Süße WM-Verführung an der Fürther Freiheit

  2. Oh ja, ich finde auch, daß die Bäcker zumindest in Fürth bezüglich Fußball sehr kreativ sind….
    Besonders schön an dem Spiel MIT Ghana finde ich, daß dieses nun letzte afrikanische Land ins Viertelfinale gekommen ist.

Kommentarfunktion geschlossen.