Fürther Fußball-Dinosaurier erinnern sich

Die Jubiläums-Events der Spielvereinigung gehen weiter: 100 Jahre Ronhof, mehr als ein Jahrhundert SpVgg und unzählige Anekdoten. Am Donnerstag, 4. November dreht sich im Stadtmuseum Fürth Ludwig Erhard (Ottostraße 2) ab 19.30 Uhr wieder alles um das 100-jährige Jubiläum des Sportparks. Die Fußball-Talk-Runde „Weißt du noch damals …“ von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur ist dieses Mal zu Gast in der Kleeblattstadt bei der Veranstaltungsreihe „Abend-Kultur“. In einer hochkarätig besetzten Gesprächs-Runde werden Teile der langen Ronhof-Historie wieder aufgerollt und sicher auch spannende und witzige Geschichten aus der guten alten Zeit erzählt.
Mit von der 90-minütigen Partie sind der Fürther Stürmer Ernst Sieber (Torschützenkönig 1940/1941 und 1942/1943, Süddeutscher Meister 1950) und Kleeblatt-Torwartlegende Peter Löwer, der vom August 1963 bis zum Dezember 1981 zwischen den Pfosten der SpVgg stand. Der langjährige Präsident der SpVgg und heutige Vizepräsident der SpVgg Greuther Fürth, Edgar Burkart, ist ebenso dabei wie Jürgen Schmidt, SpVgg-Archivar und Autor des neuen Buchs „Das Kleeblatt – 100 Jahre Fußball im Fürther Ronhof“. Es moderiert Oliver Tubenauer, Redakteur beim Bayerischen Rundfunk.

Wer Lust hat, kann im Anschluss an die Veranstaltung noch einen Rundgang durch die sehenswerte Sonderausstellung „Der Ronhof – 100 Jahre Fußball in Fürth“ machen – das Stadtmuseum ist an diesem Abend bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt drei Euro, ermäßigt zwei Euro.