Das Kleeblatt boomt!

Bayern München wird einem ja oft als der deutsche Fußballverein schlechthin dargestellt. Da ist angeblich alles Gold, was glänzt. So auch in Sachen Dauerkarten-Verkauf. Schon vor einigen Tagen wurde publik, dass knapp vier Wochen vor dem Bundesliga-Start bereits 12 von 17 Heimspielen in der Allianz Arena ausverkauft und insbesondere auch alle Dauerkarten vergriffen sind. Bei 38 000 Saisontickets wurde, genauso wie im letzten Jahr, der Verkauf gestoppt. Wer sich bislang nicht um Karten für die neue Saison gekümmert hat, kann sich die Topspiele gegen Meister Dortmund oder Bayer Leverkusen abschminken. Weiterhin sind alle bayerischen Derbys  – wie das gegen den Club oder den FC Augsburg – ausverkauft!
Und auch die Spielvereinigung vermeldet heute eine Rekordzahl an verkauften Dauerkarten für die Saison 2011/12: Rund 3500 Jahrestickets gingen bereits vor dem Auftaktspiel gegen Eintracht Frankfurt über die Ladentheken. Und die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. O-Ton des für den Kartenverkauf Verantwortlichen beim Kleeblatt, Andreas Stahl:

“Bei uns liegen etliche Vorbestellungen für Dauerkarten, die wir in der letzten Woche gar nicht mehr erfüllen konnten, weil die Plätze in der Trolli ARENA durch Tageskarten für das Frankfurt-Spiel blockiert waren. Jetzt sind die Plätze aber wieder frei und wir können die gewünschten Dauerkarten ausstellen.”

Aus diesem Grund hat sich die SpVgg entschlossen, den Dauerkartenverkauf um weitere zwei Wochen zu verlängern. Bis zum Samstag, 30. Juli, können sich alle Spätentschlossenen im Fanshop „Greuther Teeladen“ oder im Fanshop bei Franken Ticket am Kohlenmarkt noch eine Saisonkarte sichern.
Die große Publikumsresonanz klingt vielversprechend für die nächsten Monate. Die Begeisterung der Fürther Fans scheint ungebrochen zu sein. Ungeachtet des glücklos endenden ersten Spiels gegen die Frankfurter Eintracht. Und wenn das weiß-grüne Team so weiterspielt, wie es am vergangenen Freitag in der ersten Halbzeit begonnen hat, dann hoffen wir das Beste!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>