Heiße Tage bis zum Bochum-Spiel

Die Woche bis zum nächsten Kleeblatt-Spiel wird einem echten Fan der Spielvereinigung nicht langweilig. Er geht ins Fürther Freibad, trinkt einen Eiskaffee im Stadtparkcafé und freut sich am superheißen Sommerwetter mit tropischen Abendtemperaturen. Aber auch aus fußballerischer Sicht gibt es positive Neuigkeiten. Mittelfeldspieler Edgar Prib hat seinen Vertrag beim Kleeblatt vorzeitig bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Prib ist ja seit 1996 im Verein und hat sämtliche Jugend-Mannschaften der SpVgg Greuther Fürth durchlaufen. Seit der Saison 2009/10 gehört er zum Lizenzspieler-Kader des Kleeblatts.

Und Kleeblatt-Profi Heinrich Schmidtgal (Foto) ist vom kasachischen Verband für zwei Länderspiele nominiert worden! Am Freitag, 2. September, steht das EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei auf dem Programm. Anstoß ist um 19 Uhr in Istanbul. Am Dienstag, 6. September, muss die kasachische Auswahl am 10. Spieltag in der EM-Qualifikation um 17 Uhr in Baku gegen die Mannschaft Aserbaidschans antreten. Außerdem ist Johannes Geis von DFB-Trainer Horst Hrubesch für zwei Länderspiele der U19-Nationalmannschaft nominiert worden. Und dass unser Torjäger Olivier Occean für die kanadische Nationalmannschaft nominiert wurde, darüber habe ich schon vergangene Woche hier geschrieben.

Wir werden die paar Tage bis zum Spiel am Freitag, 26. August, gegen den VfL Bochum also noch rumkriegen. Die Partie wird um 18 Uhr im rewirpowerSTADION angepfiffen. Im Gegensatz zur Begegnung bei Saisonende sind die Kleeblätter dieses Mal eindeutig in der besseren Position: Sie haben die letzten vier Spiele gewonnen und stehen auf Tabellenplatz zwei. Die Bochumer krebsen auf dem 14. Platz herum. Ob mein Musikfreund Herbert Grönemeyer im Stadion sein wird, weiß ich nicht. Vielleicht kommt er immer nur dann, wenn’s brenzlig wird, um seiner Lieblingsmannschaft den Rücken zu stärken?