„Aufstiegs-Torte“ in Fürther Café

Eine aufregende, emotionsgeladene und lange Nacht liegt hinter uns, aber der Alltag hat die Fürther Fans noch nicht eingeholt. Auch heute befindet sich die ganze Stadt noch im Ausnahmezustand. Die Spielvereinigung ist in die Bundesliga aufgestiegen und ein jahrzehntelanges Martyrium hat ein Ende.

Gestern Abend feierten über 1000 Menschen in der Gustavstraße ihre Mannschaft und den Aufstieg. So dicht an dicht lernt man viele nette Leute kennen, die alle gut gelaunt und friedlich miteinander quatschen. Dabei bin ich Harald über den Weg gelaufen, der mir im Gespräch erzählte, dass er nachts noch eine Torte für das Café eines Freundes fertig dekorieren müsse. „Das wird eine Greuther Fürth-1.Liga-Torte“ verriet er mir. Und als interessiertes Greuther-Weib habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, heute gleich ins „Café Michaelis“ in der Ludwig-Erhard-Straße zu gehen, um mir das kulinarische Prachtstück anzusehen. Und dort stand sie dann: Ein weiß-grüner süßer Traum. Michael, der Besitzer des (fast) gleichnamigen Cafés – das es seit acht Jahren direkt hinterm Fürther Rathaus gibt – ließ es sich nicht nehmen, mir samt Kuchen für ein Foto zur Verfügung zu stehen. Ein Großteil seiner Kundschaft seien gut über alles rund ums Kleeblatt informiert, berichtet er mir, so richtige Ultra-Fans kommen allerdings nicht, um Espresso oder Wein zu trinken und sich ein Stück von den leckeren Kuchen und Torten schmecken zu lassen. Die macht eben alle Harald, eigentlich Ergotherapeut, aber im Privatleben ein Super-Bäcker.
Am Sonntag, 29. April, wird das „Café Michaelis“ ausnahmsweise geöffnet sein. Da findet die große Aufstiegsfeier vorm Rathaus statt, die OB Thomas Jung heute in verschiedenen Radiosendern angekündigt hat. „Da bieten wir auf jeden Fall unsere ‚Spielvereinigungs-Torte‘ an“, verspricht Michael. Fürther Fans sind herzlichst willkommen!

1 Kommentar in “„Aufstiegs-Torte“ in Fürther Café

  1. Auch ich war dabei in der Gustavstraße. Die Stimmung war super! Und auch ich werde es mir nicht nehmen lassen, mir die „Spielvereinigungs-Torte“ – dann wirklich in weiß-grün – bei der Aufstiegsfeier schmecken zu lassen. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg der Spielvereinigung Greuther Fürth!

Kommentarfunktion geschlossen.