Plopp!

Es ist ja nicht so, dass ich mich in allen Situationen nur als eines der Greuther-Weiber sehe. Aber umso mehr freue ich mich, wenn ich auch im ganz Privaten auf Kleinigkeiten stoße, die mit Fußball zu tun haben. So auch am letzten Samstagabend: Gute Freunde haben bei tollem Wetter zum Grillabend im idyllischen Garten eingeladen. Unter einer dicht mit Wein und Blauregen bewachsenen Pergola ließ ich mir mein gegrilltes Schweinesteak samt Beilagen schmecken. Dazu bekam ich ein gut gekühltes Weizenbier, das mir vom Optischen besonders gefallen hat. Der Deckel des Bügelverschlusses war ein kleiner schwarz-weißer Fußball. Mit einem satten „Plopp“ öffnete ich die Flasche. Ich war begeistert – und meine Freunde haben mir die Flasche gleich geschenkt. Als kleine Erinnerung an einen schönen Abend und als Trophäe für meine Sammlung skurriler Bierflaschen.