Jetzt geht’s beim Kleeblatt Schlag auf Schlag

Nachdem das Kleeblatt lange nach einem geeigneten Nachfolger für Olivier Occean gesucht und in der vergangenen Woche Djiby Fall verpflichtet hat, wurde heute die Zahl der Stürmer um einen weiteren erhöht: Die SpVgg hat Franck Ohandza (20) engagiert. Der U20-Nationalspieler Kameruns wird zunächst für ein Jahr vom thailändischen Klub Buriram United ausgeliehen. Vorausgegangen waren umfangreiche Verhandlungen über einen längeren Zeitraum, weil der Spieler auch von skandinavischen Spitzenvereinen umworben war. Ohandza erzielte für die U20 von Kamerun in zwölf Spielen acht Tore und war 2011 Torschützenkönig der Thai Premier League mit 23 Treffern in 25 Einsätzen. Einziges Handicap: Mitte Mai 2012 zog sich Franck Ohandza einen Wadenbeinbruch zu, deshalb wird er erst wieder Mitte August in den Trainingsbetrieb einsteigen. Präsident Helmut Hack ist – so der SpVgg-Homepage zu entnehmen – begeistert:

„Franck ist ohne Frage ein großes Stürmertalent. Wir werden ihn in den nächsten Monaten mit einem gezielten Programm aufbauen und ihn zunächst in der U23 mittrainieren lassen. Dafür wird er unsere volle Unterstützung und alle notwendige Zeit erhalten. Wir haben mit dem Verein und mit dem Spieler Optionsrechte ausgehandelt, die uns zu einem späteren Zeitpunkt in die Lage versetzen, den Stürmer langfristig an uns zu binden.“