Asa und Occean – gegeneinander!

Am kommenden Freitag, 2. November, stehen sie sich also ab 20.30 Uhr gegenüber: Gerald Asamoah und Olivier Occean. Beide werden am 10. Spieltag (hoffentlich) leidenschaftlich Fußball spielen und kämpfen. Aber nicht mehr für den gleichen Verein. Seit Saisonbeginn ist Occean bei der Frankfurter Eintracht. Und Asamoah hat sich seit dem Aufstieg des Kleeblatts in die erste Bundesliga zu einem der wichtigsten Akteure im Team der Spielvereinigung entwickelt. Unser Foto zeigt beide im April 2012 beim Spiel der SpVgg gegen den FC Sankt Pauli: Asa jubelte vor Freude nach seinem Tor zum 2:0 mit Olivier Occean. Auf der Website der SpVgg hat Occean in einem Interview seinen Tipp für die erste Begegnung der beiden Erstliga-Aufsteiger am Freitag – dem „Duell der Aufsteiger“ – abgegeben: Er meint, es endet 2:0 für Frankfurt.
Naja, mal sehen. Ich habe am Freitag Geburtstag, und es wäre einfach super, wenn mir das Kleeblatt einen Sieg in meiner Geburtsstadt Frankfurt schenken würde.
Übrigens noch ein Nachtrag zu meinem Blogbeitrag zum Thema Mallorca: Das Spiel in der Primera Division zwischen dem RCD Mallorca und Real Madrid in Palma ging 0:5 für Real aus. Dann wird’s also vermutlich erst mal nichts mit einem Europa-League-Platz für den spanischen Verein.

2 Kommentare in “Asa und Occean – gegeneinander!

  1. Tolle Begegnung für die beiden früheren Teamkollegen. Ich tippe auf einen knappen Sieg der SpVgg. Vielleicht 3:2

  2. Da hat sich aber Asa in Fürth besser entwickelt als Occean in Frankfurt, obwohl die Eintracht sonst so siegreich ist.

Kommentarfunktion geschlossen.