Nach dem Gänsebraten der erste Heimsieg?

Es regnet in Fürth, die Temperaturen sind auch nicht gerade ansprechend. Trotzdem wird das heute – und da könnt Ihr der Prognose der Greuther-Weiber ruhig vertrauen – ein schöner Tag. Zuerst werden wir kulinarisch (dem besonderen Tag angemessen) einen Martini-Gänsebraten verzehren. Und um 17.30 Uhr geht’s dann in die Trolli-ARENA, um den Kleeblättern bei ihrem ersten Heimsieg vor heimischer Kulisse zuzusehen. Borussia Mönchengladbach tritt im Ronhof an. Dazu Trainer Mike Büskens:

„Wir möchten logischerweise nach dem ersten Heimpunkt und Heimtor den nächsten Schritt machen und drei Punkte holen. Auch wenn wir wissen, dass wir auf eine Mannschaft mit viel Charakter treffen, die sich nie geschlagen gibt.“

Ob Gerald Asamoah heute auflaufen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden.
So, wie sich die Spielvereinigung in den vergangenen Spielen gesteigert hat, könnte es heute doch mit einem Sieg klappen. Oder was meint Ihr?