Nichtabstiegsplatz fürs Kleeblatt – Verschoben!

Ich habe hier im Blog schon einige Male über die originellen Plakatmotive der Spielvereinigung geschrieben. Ich erinnere an die Aktion mit den Handwerkern, die sich fürs Kleeblatt engagierten. Oder die „Unaufsteigbar-Tour“ im vorletzten Jahr, die ja dann 2012 mit dem Aufstieg in die Bundesliga endete.
Seit einigen Tagen hängt nun an der Einflugschneise in die Fürther City an der Ludwigsbrücke das neueste Plakat mit dem Titel „Jetzt haben wir nur noch ein Ziel“. Auf ihm wird im Stil einer Abflugtafel am Flughafen mit den bisherigen Misserfolgen der SpVgg in der ersten Liga kokettiert. Man sieht – realistisch betrachtet – für den Tabellenletzten nur noch wenige Perspektiven bis zum Saisonende im Mai. Stimmt, abschreiben kann man sicher den UEFA-Cup-Platz, und auch ein Rang im Mittelfeld ist eher utopisch. Aber alles Weitere: Da sind nicht nur wir Greuther-Weiber mehr als zuversichtlich!