Fürther Frauenteam auf der Siegerspur!

Was juckt uns das Triple des  FC Bayern München? Wir hier in Fürth denken und fühlen in anderen Dimensionen. Deshalb freuen wir uns über den Erfolg des Frauenteams der Spielvereinigung im Relegationsspiel viel mehr als über einen DFB-Pokalsieg der Münchner.
Foto: Frank KreuzerDie Kleeblatt-Frauenmannschaft hat es geschafft: Sie ist der dritte Aufsteiger in die Frauen-Bayernliga. Neben den beiden Meistern Sp.Vg Eicha (Landesliga Nord) und SV Thenried (Landesliga Süd) setzte sie sich als zweite aus der Frauen-Landesliga Nord im Entscheidungsspiel in Hohenschambach mit 2:0 gegen den FC Moosburg durch. Die Fürther Damen agierten spritziger und dynamischer gegen ihren Gegner und setzten sich am Ende verdient durch. Die Mannschaft von Kleeblatt-Trainer Oliver Fürstenhöfer spielt damit ab der nächsten Saison in der höchsten bayerischen Liga. Übrigens: Sektduschen nach gewonnenen Spielen – das ist nicht nur Franck Ribérys Domäne, das können wir hier in Fürth auch (Dank an Frank Kreuzer für das Foto!).
Gratulation an unsere Mädels von den Greuther-Weibern! Wir wünschen Euch viel Erfolg in der nächsten Saison und werden bestimmt des Öfteren in unserem Blog über Euch berichten!