„Mission 7.000“ läuft in Fürth auf Hochtouren!

Die Rückrunde dieser Saison startet für das Kleeblatt zwar erst am 8. Februar. Trotzdem denken viele Fürther Fußballfans schon jetzt mit Spannung daran, ob die Spielvereinigung den Wiederaufstieg in die Bundesliga schaffen könnte.
Ein wichtiger Rückhalt für eine Mannschaft sind begeisterte Fans, die beim Spiel ihren Verein lautstark und zahlreich anfeuern. Deshalb wäre für die Heimspiele im Ronhof eine Dauerkarte doch eine gute Investition. Bisher sind ca. 6950 Dauerkarten verkauft worden: Nach 6.500 verkauften Saisontickets im Sommer sind jetzt noch rund 450 Dauerkarten dazugekommen. Bis zum 31. Januar 2014 hat man noch die Möglichkeit, einen Stammplatz für die Rückrundenheimspiele in der Trolli ARENA käuflich zu erwerben. Um hier ein wenig Power reinzubringen, hat die Spielvereinigung jetzt die  „Mission 7.000“ gestartet. Klingt ziemlich abgespaced:

„Unterstützt die Mannschaft in der spannenden Rückrunde und steht fest hinter dem Team von Trainer Frank Kramer. Nach der sensationellen Hinrunde können wir auch in den letzten 15 Spielen Eure Unterstützung gebrauchen. Verwandelt die Trolli ARENA in einen Hexenkessel und helft mit in den 7 verbleibenden Heimspielen. Highlights gibt es genügend: Unter anderem empfangen wir Union Berlin, 1860 München und Fortuna Düsseldorf, oder gleich zu Beginn beim Heimspielauftakt Karlsruhe (aktuell vier Punkte hinter dem Kleeblatt auf Rang vier).“

Die Rückrunden-Dauerkarte gibt es übrigens schon ab 65 Euro (Stehplätze auf der Nordtribüne Blöcke 2 – 4 und Block 12 sowie auf der Südtribüne „Der Lohner“). Weitere Informationen und das Bestellformular finden interessierte Kleeblattfans auf einer Extra-Seite der SpVgg-Homepage.