Bin ich ein typischer Kleeblattanhänger?

Kleeblattanhaenger„Ein Fan ist ein Mensch, der längerfristig eine leidenschaftliche Beziehung zu einem für ihn externen, öffentlichen, entweder personalen, kollektiven, gegenständlichen, abstrakten oder sportlichen Fanobjekt hat und in die emotionale Beziehung zu diesem Objekt Ressourcen wie Zeit und/oder Geld investiert“. So ist es in Wikipedia zu lesen. Und ein anderer Begriff für „Fan“ ist bekanntlich Anhänger. Man spricht von Vereinsanhängern oder auch von begeisterten Anhängern von Stars aus der Schicki-Micki-Szene. „Die begeisterte Anhängerschaft äußert sich meist in Ritualen der Verehrung der betreffenden Person, Gruppe oder Sache. Für diese Verehrung, die die Fans betreiben, hat sich umgangssprachlich der Begriff Kult bzw. Fankultur eingebürgert“ – so weitere Ausführungen auf Wikipedia.

Ein ganz besonderer Anhänger ist seit einiger Zeit auf Fürther Straßen anzutreffen. „Ich bin ein Kleeblattanhänger“ steht in großen Lettern auf Bussen der Fürther infra. Das erfreut doch das Herz der Kleeblattfans. Vielleicht ein Grund, während dieser Bundes- und Zweitligafreien Zeit in den nächsten Wochen öfter mal mit dem Bus zu fahren? Zum Beispiel auf dem Heimweg vom Public Viewing nach einem der vielen WM-Spiele in Brasilien. Ich finde, das hätte was.