Fußball-Kurzfilme in Fürther Kino

Fussball_Filme_Babylon_2014Heute Abend spielt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien die deutsche Nationalmannschaft gegen die Vereinigten Staaten von Amerika. Jogi versus Klinsi. Es geht ums Weiterkommen in der Gruppenphase. Spannend!

Wer allerdings die (bis auf einige Test- und Freundschaftsspiele) spielfreie Zeit der Kleeblätter nicht nur vor dem Fernseher oder beim Public Viewing der Fußball-WM überbrücken will, für den ist dieser Veranstaltungstipp der „Greuther-Weiber“ gedacht: Geht doch mal wieder ins Fürther Babylon Kino. Dort werden ab Freitag, 27. Juni 2014, bis zum 11. Juli acht Fußball-Kurzfilme aus fünf Ländern gezeigt. Die Länge des Kinoabends beträgt ca. 66 Minuten. Die Filme beginnen um 21.45 Uhr.

Zu sehen ist zum Beispiel der Film „Ronaldo“ über einen kleinen Jungen, der davon träumt, ein grosser Fußballstar zu sein. Eines Morgens verlässt er das Grau seiner Wohnsiedlung, um ins gleissende Licht des Stadions zu treten. Dort trifft er auf einen unerwarteten Gegner, welcher ihn auf eine harte Probe stellt. Interessant könnte auch der Film „The Ball“ sein: Der Streifen ist 11 Minuten lang, aus dem Produktionsjahr 2010. Die Regisseurin Katja Roberts schildert den Beginn einer wachsenden Kinderfreundschaft, in der die Kommunikation lustige, berührende und kreative Formen annimmt.
Genaueres erfahrt Ihr auf der Website des Babylon Kinos Fürth.