Kleeblatt-Autogramme auf der Fürther Kärwa

Greuther_Autogramme_Kaerwa_2015„Voll cool“ sagt ein kleiner Kleeblattfan zu seiner Mutter. Er steht mit bewundernden Augen direkt vor seinen sportlichen Vorbildern: Der Mannschaft der Spielvereinigung. Die gibt heute – das gehört ja schon zur guten Tradition – auf der Fürther Kärwa Autogramme. Wie die Hühner auf der Stange sitzen da Caligiuri, Röcker, Gießelmann und Co. auf den Bänken vor „Trixis Ochsenbraterei“ auf der Kleinen Freiheit, Rudolf-Breitscheid-Straße, und signieren fleißig Autogrammkarten. Nachdem einige Spieler, Trainer Stefan Ruthenbeck und Verantwortliche gestern beim Fürther Erntedankzug mitgelaufen sind, ist das heute eine eher entspannte Veranstaltung.
Um 18 Uhr startete die Aktion, da waren – trotz besten Wetters, aber kühlen Temperaturen – noch nicht allzu viele Kleeblatt-Anhänger zu sehen. Aber jetzt, da gehen die Autogrammkarten weg wie warme Semmeln. Bis circa 19.30 Uhr können sich die Fans und Kirchweihbesucher hier noch mit Autogrammen des aktuellen Tabellensechsten der 2. Bundesliga eindecken.

1 Kommentar in “Kleeblatt-Autogramme auf der Fürther Kärwa

  1. Ein Versauten Start kann passieren,daß ist nicht schlimm.
    Hier Finde ich es Toll das die super Mannschaft zum einem Mitläufer und die Autogramm-Stunde abgehalten hat und dass nenne ich einfach Fan Bezogen und das ist eine Wunderbare Bindung………Einfach weiter so nicht aufhalten lassen liebe Fäährter den ihr spielt für Euere Fan’s und für diesen super Verein. …

Kommentarfunktion geschlossen.