Hohoho – Morgen das erste Türchen öffnen!

Adventskalender2015Am vergangenen Samstag habe ich ihn wieder bekommen: Den Adventskalender der Spielvereinigung Greuther Fürth. Schon in den Jahren 2013 und 2014 habe ich darüber bei den Greuther-Weibern gebloggt. Der Kalender 2015 ist gelungen. Die grafischen Motive sind – im Gegensatz zu anderen Adventskalender-Herstellern – nicht zu ähnlich, man lässt sich immer etwas Originelles einfallen.
In diesem Dezember ist natürlich alles wieder in Weiß-Grün gehalten. Es ist ein großes Tor zu sehen, im Hintergrund unzählige Fahnen begeisterter Stadionbesucher, ein leicht schneebedeckter Weihnachtsbaum. Daneben steht er: ein weiß-grün gewandeter sympathischer Weihnachtsmann, der aus seinem Geschenkesack einen großen Fußball herausholt. Mit strahlendem Lächeln – ich höre direkt sein lautes „Hohoho“ – will er den Ball wohl einem kleinen Kleeblattfan überreichen. Kein schlechtes Geschenk! Nach der sportlichen Misere beim Heimspiel gegen den FC Kaiserslautern am letzten Freitag ist eine kleine Aufmerksamkeit, ach was, sind ein kräftiger Emotions- und Motivationsschub dringend nötig.
Der Adventskalender ist in allen Kleeblatt-Fanshops erhältlich, inzwischen auch bei ausgesuchten Tankstellen, im Supermarkt und Reisecenter. Die Kalender sind gefüllt mit 24 einzeln verpackten Edel-Vollmilch-Schokoladentafeln (Fair Trade-Schokolade), es gibt sie in limitierter Auflage zum moderaten Preis von 4,99 Euro. Morgen ist schon der 1. Dezember – also schnell besorgen!