Klassenerhalt endlich geschafft!

Die Mannschaft vor dem in grünen Rauch getauchten Kleeblatt-Fanblock (Foto: Sportfoto Zink)

Um es gleich vorwegzunehmen. Die Spielvereinigung hat heute den Klassenerhalt in der Zweiten Liga geschafft. Das 1:1-Unentschieden beim FC Erzgebirge Aue bescherte dem Kleeblatt 39 Punkte, da kann jetzt am letzten Spieltag zu Hause nichts mehr passieren.

Dass Grün die Farbe von Fürth und des Vereins ist, das demonstrierten die angereisten Fans eindrucksvoll vor dem Spiel. Und dann startete die Partie vielversprechend, ein Tor von Julian Green in der 16. Minute ließ die Herzen der Kleeblattanhänger höher schlagen. Aber der schnelle Ausgleich der Veilchen (20. Spielminute) holte alle auf den Boden der Tatsachen zurück.Gut, dass Maximilian Wittek heute wieder von Beginn an dabei war. Ebenso wie Fabian Reese, beide drückten dem Spiel ihre Akzente auf. Und das Dreigespann Green-Wittek-Reese brachte Struktur auf den grünen Rasen.

Sollte der FC Ingolstadt am letzten Spieltag gegen den FC Heidenheim gewinnen und Sandhausen auswärts gegen Regensburg verlieren, dann hätten sich die in dieser Spielzeit lange Zeit totgesagten Schanzer noch mal gerettet. An der Tabellenspitze steht der direkte Aufstieg des 1. FC Köln schon seit dem 4:0-Sieg im Ronhof fest. Obwohl: Die Freunde des Geißbocks Hennes mussten heute zu Hause eine bittere und blamable 3:5-Niederlage gegen Jahn Regensburg hinnehmen. Ob Union Berlin in der Relegation oder direkt aufsteigen wird oder der SC Paderborn – auch das werden wir am kommenden Sonntag, 19. Mai, gegen 17.30 Uhr wissen. Und der Hamburger SV ist definitiv aus dem Rennen. Die Hanseaten verloren heute in Paderborn mit 1:4 und haben keine Chance mehr, nach einer Saison in Liga zwei wieder in die Erste Bundesliga aufzusteigen.

Dem Kleeblatt kann auf jeden Fall nichts mehr passieren. Zumindest was den Klassenerhalt anbelangt. Bleibt zu hoffen, dass sich beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli keiner der Spieler ernsthaft verletzt. Dann würde die Saison 2018/19 mittelmäßig, aber unterm Strich versöhnlich enden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *