Der liebe Gott ist Kleeblattfan

Ich freue mich immer, wenn Leser unseres Greuther-Weiber-Blogs uns auf etwas aufmerksam machen. Mal ist es ein Laden, der witzige Kleeblatt-Accessoires anbietet. Ein andermal ein Lokal, das Gerichte mit einschlägigen Namen auf der Speisekarte hat. Oder ein Fan, der originelle Ideen hat und sie auch umsetzt.

Heute morgen hat mir ein treuer Freund auf Facebook (danke, Dieter) einen Tipp gegeben: Ich solle mir doch mal einen Link anschauen, für richtige Kleeblattfans sei das Sweatshirt doch genau das Richtige. Recht hat er! Gott hat sich am achten Schöpfungstag überlegt, einen Fußballverein zu erschaffen, und er ist offenbar ein Freund der Spielvereinigung. Seine Wahl war meiner Ansicht nach ein Geniestreich.

Also: Wer noch etwas für eine Fürtherin oder einen Fürther sucht, um ihm zu Weihnachten eine Freude zu machen, dann empfehlen wir das! Damit liegt man bestimmt nicht daneben – es gibt das Shirt auch als Tanktop, T-Shirt oder Hoodie (Foto: Screenshot Moteefe).

Hängt die Aufstiegs-Helden an die Wand!

Man merkt, dass das Jahr wieder seinem Ende entgegengeht. Darauf könnt Ihr wetten! Und für Kleeblatt-Fans gibt es jetzt wieder gute News:
Der neue Jahreskalender 2013 der SpVgg Greuther Fürth ist soeben erschienen. Er heißt vollmundig: „Durchs Jahr mit echten Titelhelden“. Alle vier Wochen ein neues Foto von den Kleeblatt-Stars. Die 12 Monatsblätter zeigen  – siehe am Beispielfoto aus der Vereins-Website – wie immer tolle Motive mit Fürther Spielern. Also: Edgar Prib und Max Grün voll in action. Der Kalender ist im DIN A3-Querformat und wird sich an den Wänden von Fans super machen. Das gute Stück kostet übrigens nur schlappe 9,95 Euro. Erhältlich ist der Kleeblatt-Jahreskalender in den Fanshops „Greuther Teeladen“ und im „Franken Ticket“ am Kohlenmarkt in Fürth. Wer sich nicht aufraffen kann oder will, der kann ihn auch ganz bequem von zu Hause bestellen.
Also, nichts wie los. Das wäre doch auch ein geniales Geschenk zum Nikolaus?