Kurz vor Saisonstart: Neuer Kleeblatt-Sponsor

Endlich ist die Katze aus dem Sack: Der neue Hauptsponsor der Spielvereinigung ist der Personaldienstleister Hofmannn Personal aus Nürnberg. Wäre man aufmerksam gewesen, hätte man gestern bei der Saisoneröffnungs-Feier schon erahnen können, um wen es sich handelt. Denn auf den Trikots der Profis (auf dem Foto: Serdar Dursun und Khaled Narey) stand es vorne drauf: „Kein Fan ohne Job“. Mit dieser ersten Werbemaßnahme war die Mannschaft der Spielvereinigung am Sonntag aufgelaufen.

Nach der Unterstützung durch Ergo Direkt geht das Kleeblatt jetzt also ganz neue Wege. 15 Jahre lang war das Versicherungsunternehmen auf der Brust der Spieler als Hauptsponsor vertreten. Ab 2002 als „KarstadtQuelle-Versicherung“, 2009 übernahm dann der Nachfolge-Konzern den Platz unter dem Kleeblatt-Zeichen.

Hofmann Personal wird in Zukunft also die Vorderseite des Kleeblatt-Trikots sowie weitere Werbeflächen im Stadion zieren. Ich hatte eigentlich mit einem Fürther Hauptsponsor gerechnet. Aber – und das ist natürlich ganz im Sinne der „Greuther-Weiber“ – das Unternehmen Hofmann wird von einer toughen Frau geführt: Ingrid Hofmann ist Geschäftsführende Alleingesellschafterin der I.K. Hofmann GmbH und bereits seit 15 Jahren Partnerin des Vereins. Hofmann gehört zu den fünf größten Personaldienstleistern in Deutschland und beschäftigt an über 90 Standorten mehr als 17.600 Mitarbeiter. Und: Hofmann Personal ist vielfacher Preisträger, die Firma wurde u.a. als „Bester Arbeitgeber Deutschlands seit 2008“ und mit dem Ludwig-Erhard-Preis ausgezeichnet. weiter lesen

Kleeblatt lädt zur Saisoneröffnungs-Feier

Nur noch wenige Wochen müssen Kleeblattfans warten, bis die neue Zweitliga-Saison 2017/18 startet. Das erste Spiel wird auswärts am 29. Juli um 15.30 Uhr gegen den SV Darmstadt 98 angepfiffen. Doch vorher stimmen sich alle schon stilecht auf Fußball ein: Die Saisoneröffnungs-Feier der Spielvereinigung findet am Sonntag, 23. Juli 2017, zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr statt. Ort des Geschehens: Das Sportzentrum Kleeblatt in der Kronacher Straße 154 in Fürth.

Während des gesamten Tages können sich Besucher beim kurzweiligen Rahmenprogramm vergnügen. Bei Kindern wird der Spaß bestimmt nicht zu kurz kommen: Kleine Kleeblatt-Kids stürmen die Hüpfburg. Wer Lust hat, kann sich im „Bubble-Soccer“ versuchen. Bei der lustigen Funsportart stülpen sich die Teilnehmer 1,5 m große aufblasbare, meist transparente Kugeln (die so genannten Bubblebälle oder Bumperbälle) über ihren Oberkörper und spielen damit Fußball. Ähnlich wie beim American Football stürmen die Spieler aufeinander zu und versuchen, ihre Gegenspieler umzuwerfen und sich so einen Weg zum Tor zu bahnen. Die Bubblebälle haben praktisch die Funktion eines Airbags, sie schützen die Spieler bei Zusammenstößen.

Bei der Eröffnungsfeier wird natürlich auch kulinarisch wieder einiges geboten. An mehreren Foodtrucks kann man sich mit unterschiedlichsten Essensangeboten verköstigen.

Das Highlight des Nachmittags wird mit Sicherheit die Präsentation der neuen Mannschaft sein (Foto: Spielervorstellung 2016). Bei der anschließenden Autogrammstunde lernt man die Neuzügänge dann noch besser kennen.

Und: Wer interessiert ist, kann mit dem Kleeblatt-Busservice zum Trainingszentrum der Profis und ins Stadion fahren. Im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer werden Führungen durch die neue Haupttribüne (das neue STECHERT Business- und Tagungszentrum) angeboten und man erhält so spannende Einblicke in das neue Herzstück des Stadions.