Der grüne Gouvernator geht in die Lüfte

Arnold Schwarzenegger

Deutsche Delegationen kommen gerne nach Kalifornien, Sommer, Sonne und Urlaubsatmosphäre sind schon etwas besonderes. Dazu kommt, dass der westliche Bundesstaat und Deutschland viel gemeinsam haben. Beide setzen verstärkt auf Umwelt- und Zukunftstechnologien. Gouverneur Arnold Schwarzenegger, selbst als Republikaner ins Amt gewählt, präsentiert sich gerne als grüner Politiker, der Kalifornien als umweltfreundlichsten Staat in den USA darstellt. Ganz bewusst sucht er den Schulterschluss mit Europa. Im Amtssitz in Sacramento kommen deshalb auch immer wieder Umweltpolitiker und Vertreter von „grünen“ Produkten und Unternehmen zusammen.

Doch der einstige Mister Universum langweilt sich in Sacramento. Die kalifornische Hauptstadt hat er selbst einmal als „lahmes Dorf“ bezeichnet. Seinen Wohnsitz hat Schwarzenegger deshalb weiterhin in Brentwood, am Rande von Los Angeles, rund 600 Kilometer von Sacramento entfernt. Aber, da er ja zumindest unter der Woche seinen Geschäften als Regierungschef nachgehen muss, jettet der „grüne Gouverneur“ tagtäglich im privaten Gulfstream Jet hin und her. Multimillionär Schwarzenegger hat kein Problem damit, die 10.000 Dollar pro Flugstunde aus seiner eigenen Tasche zu zahlen. Er sei lieber am Abend bei seiner Familie, als in einer Hotel Suite in Sacramento zu sein, begründet er den luftigen Taxitrip.

Auf den Vorwurf, er verseuche mit seinem Rumgefliege nur die Luft, antwortete Schwarzenegger, er kaufe sich „Carbon Credits“, damit er die freigesetzten Treibhausgase seines eigenen Gulfstream Jets ausgleichen kann.
Politikerkollegen schlugen dem Gouvernator schon vor, er solle sich in Sacramento doch ein nettes, passendes Haus kaufen. Das könne er ja nach seinem Ausscheiden aus dem Amt grosszügig dem nächsten Regierungschef überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *