McCain droht, bleibt aber harmlos

mccainandobama_540.jpgJohn McCain hat am Dienstagabend eine weitere Chance verpasst, Barack Obama direkt anzugreifen. Die zweite Debatte zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten brachte keinen klaren Sieger hervor, und das hilft am Ende nur dem Demokraten, der in den Umfragen weiter vorne liegt. In den wenigen verbleibenden Wahlkampfwochen und nur noch einer anstehenden Debatte, bleibt dem US-Senator aus Arizona kaum noch eine Chance den Rückstand aufzuholen.

Hier ein Audiobericht vom zweiten Aufeinandertreffen von John McCain und Barack Obama.

      2. Debatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *