Nürnberg hat ein Eisbärenbaby, San Francisco einen kleinen Gorilla

ba_gorilla10_0499544484.jpgAm Montag kam ein kleiner Gorillajunge im Zoo von San Francisco zur Welt. Die Mutter wusste erstmal so gar nicht, was sie mit dem kleinen Wuselbündel anfangen sollte. Also entschieden sich die Verantwortlichen, den Jungen ins Zookrankenhaus zu bringen. Nun versucht man, die beiden wieder aneinander zu gewöhnen, damit die Mutter doch noch den Kleinen selbst aufzieht.
ba_gorilla10_0499544482.jpgFalls das nicht funktioniert, will man das Gorillababy per Flasche aufpeppeln und aufziehen. Gorillababies brauchen nicht sofort Muttermilch, können bis zu drei Tage ohne auskommen. Und diese Zeit will man im SF Zoo nun nutzen. Der Kleine ist aber wohlauf, nuckelt an seinem Daumen und an den Fingern der Betreuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *