Amerikaner sind fett

Ronald McDonald…viel zu fett. Das belegen Studien über Studien. Kinder bewegen sich nicht mehr, essen zu viel und zu ungesund und sogar in den Schulen sponsern Firmen wie Coca Cola, Burger King u.a. die Schulcafeteria. Viele Faktoren kommen bei den übergewichtigen Amerikanern zusammen, aber nun hat die Organisation „Corporate Accountability International“ vor allem einen Gegner ausgemacht: Ronald McDonald. Der Clown der Fast Food Kette müsse wie Joe Camel gesehen werden. Er verharmlose das ungesunde Essen wie einst das rauchende Kamel den Zigarettenqualm.

Retire Ronald„Retire Ronald“ heisst die losgetretene Kampagne. Auf der Webseite der Gruppe kann man sich in Listen eintragen und seinen Namen unter die Forderung setzen, den Clown zu pensionieren. Ob’s hilft? Wer’s glaubt wird seelig! Irgendwie wird auch ohne Joe Camel weiter geraucht. Die Reklamefilmchen fand ich aber auch als Nichtraucher witzig. Allerdings nervt der Clown, von daher soll er mal ruhig die Rente einreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *