I lost my heart in San Francisco

…zumindest von gegenüber. Denn dort im Reichenviertel von Belvedere lebt, oder besser lebte Tony Bennett. Wenn man mit der Fähre von San Francisco nach Tiburon fährt, sieht man links die Landzunge Belvedere mit ihren Mansions, Villen und Wahnsinnsausblicken. Hier wohnen die Superreichen, bis vor ein paar Jahren auch das Ehepaar Agassi/Graf. Und eben Tony Bennett, der vom einen Schlafzimmerfenster aus einen Blick auf die Stadt hatte, die ihm mit einem Song Millionen Dollar einbrachte, vom anderen aus beim Aufwachen direkt die Golden Gate Bridge im Blick hatte.

Doch Tony Bennett hat sich anscheinend satt gesehen. Das Konto ist voll, er muß nicht mehr nach drüben schauen, um sich an die Songzeilen zu erinnern. Nun will er seine kleine Behausung verkaufen, für schlappe 27 Millionen 500.000 Dollar ist das Anwesen zu haben. 6 Schlafzimmer, 8 Badezimmer, Ausblicke auf die Bay und auf Mount Tamalpais und Parkmöglichkeiten für einen ganzen Fuhrpark inklusive. Aufgrund des bekannten Eigentümers gehen Immobilienmakler davon aus, dass man schnell zugreifen sollte, falls man tiefe Taschen hat. Innerhalb von nur 30 Tagen soll das Haus einen neuen Besitzer gefunden haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *