LA – Amerikas Ganghauptstadt

Ich bin für ein Feature in Los Angeles unterwegs: Die Gangs von LA. Seit den 30er Jahren gibt es sie, heute zählen sie über 40.000 Mitglieder in rund 430 Gangs. Damit ist Los Angeles die Ganghauptstadt der USA, wenn nicht sogar der Welt. Einige sind nur ein paar Mann stark und kontrollieren einen Straßenblock. Andere hingegen kontrollieren ganze illegale „Geschäftszweige“, wie den Drogen- oder den Waffenhandel in der Megametropole und werden dabei sogar von den mexikanischen Kartellen gestützt.

Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre erreichte die Gangkriminalität und -gewalt ihren bisherigen Höhepunkt. Mehr als 1000 Morde wurden verbucht. Heute ist die Mordrate auf knapp unter 300 Opfer gefallen, so „niedrig“ wie in den späten 60er Jahren. Etwas scheint zu funktionieren in LA. Und dem will ich für dieses Feature nachgehen. Was passiert in dieser riesigen Stadt, was funktioniert, was wird getan? Tatsache ist, Los Angeles geht mit seinem Anti-Gang Programm einen eigenen Weg in den USA. Ein eigenes Referat wurde dafür geschaffen, um so die präventive Arbeit zu koordinieren. Morgen geht es weiter in der Glanz- und Glitzerstadt…und es wird für dieses Projekt nicht mein letzter Besuch in LA sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *