Darf man? Man darf lachen!!!

Die Berichterstattung über den amerikanischen Wahlkampf konzentriert sich in diesen Tagen vor allem auf das Duell Barack Obama gegen Mitt Romney. Doch am 6. November wird auch das gesamte Abgeordnetenhaus und Teile des Senats neu gewählt.

Und einige der Kandidaten lassen aufhorchen. Aus Georgia kommt der Republikaner Paul Broun, der schon für seine Partei im Kongress sitzt. In einer Rede vor der Liberty Baptist Church in Hartwell erklärte Broun: „Gottes Wort ist die Wahrheit. Ich habe das verstanden. All der Mist, den ich über die Evolution, die Embryologie und die Urknalltheorie gehört habe, all das sind Lügen aus dem Vorhof der Hölle. Es sind Lügen, die mich und andere davon abhalten sollen, zu verstehen, dass sie einen Retter brauchen.“ Weiter erklärte er in seinen Ausführungen vor der bibelgeschulten Zuhörerschaft, dass er glaube, die Erde sei nur 9000 Jahre alt und tatsächlich in sechs Tagen geschaffen worden.

Broun ist im bürgerlichen Beruf Mediziner. Seine Sprecherin erklärte, er habe nur zu einer Gruppe von Kirchgängern gesprochen. Es sei nicht beabsichtigt gewesen, dass diese Aussagen an die Öffentlichkeit gelangten. Allerdings hat die Kirche selbst ein Video von der Veranstaltung auf ihre Webseite gestellt.

Pikanterweise, und das ist die Lachnummer dieser Meldung, sitzt der Abgeordnete Paul Broun auch im Ausschuß für „Wissenschaft, Weltall und Technologie“!!!

 

 

1 Kommentar in “Darf man? Man darf lachen!!!

  1. Well that explains a lot about why our country is the way it is. We need science and technology to move our country forward and create an economically viable future. Space happens to be the reason for many breakthroughs that give us products we use everyday. Then we get people like Broun who refuse to even consider the validity of not only the need of the these fields for our country but that they even hold any merit on their own.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *