Kuschelkurs in Washington

Abhörskandal     

George W. Bush fing damit an und auch sein Nachfolger Barack Obama macht damit fleissig weiter. Auf breiter Basis werden die Amerikaner von ihrer eigenen Regierung überwacht. Nachdem Edward Snowden geheime Dokumente der „National Security Agency“ veroeffentlicht hat wird nun in den USA eine Diskussion geführt, ob der 29jaehrige ein Held oder ein Verräter ist. Doch groß wundern tut sich niemand über die flächendendeckenden und umfassenden Abhörmaßnahmen. Dazu der obige Audiobeitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *