Kalifornien verändert sich gewaltig

Ich gehöre einer Minderheit an. Seit diesem Monat sind Weiße in Kalifornien nicht mehr die größte Bevökerungsgruppe. Latinos sind nunmehr gleichstark. 39 zu 39 Prozent. Anfang kommenden Jahres werden die Einwanderer aus dem Süden die größte Bevölkerungsgruppe in diesem US Bundesstaat sein. Der Anteil der Schwarzen sinkt weiter von derzeit knapp unter sechs Prozent, Asiaten nehmen leicht zu von derzeit rund 13 Prozent Bevölkerungsanteil.

Am heutigen 1. Juli unterzeichnete Gouverneur Jerry Brown deswegen auch gleich ein neues Gesetz, das vorsieht, mehr Geld in Schuldistrikte zu vergeben, in denen Englisch nicht die dominierende Sprache ist. Brown reagierte damit auf die statistischen Bevölkerungszahlen in seinem Bundesstaat. Man müsse sich den neuen Gegebenheiten anpassen, meinte er nach der Unterzeichnungszeremonie. 2060 soll der Anteil der Latinos in Kalifornien schon bei fast 50 Prozent liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um zu überprüfen, dass Sie eine reale Person und kein Spam-Roboter sind, lösen Sie bitte vor dem EINTRAGEN die nachfolgende kleine Rechenaufgabe, das sogenannte CAPTCHA *